• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Hörsturz

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Hörsturz

    Hallo,bei mir ist ein Hörsturz zu spät festgestellt worden,zur zeit schwindel,
    rauschen im rechten ohr,und Hörminderung.Meine HNO. Ärztin ist sich nicht sicher,ob es ein Hörsturz oder eine Schwerhörigkeit ist,werde zur zeit mit hömopatisschen
    mitteln behandelt,zur zeit keine Besserung.Ich soll demnächst Hörgeräte verschrieben
    bekommen,würdedie Abhilfe schaffen?Was kann man gegen den Schwindel und dem
    Rauschen machen?Der Hörsturz wurde im Krankenhaus falsch behandelt,es wurde
    kein Hörtest gemacht,und nach 10 Tage wurde ich entlassen,kann man gegen das
    Krankenhaus was unternehmen?Vielen Dank für ihre Antworten............

  • Hörsturz


    Es gibt fließende Übergänge zwischen einem Hörsturz und einer sich schubweise verschlechternden Innenohrschwerhörigkeit. Das macht es sehr schwer zu Ihrer Krankheit Stellung zu nehmen. Hörgeräte können für den Hörverlust und auch für ein Ohrgeräusch von Vorteil sein. Schwindel - wenn er vom Ohr kommt verschwindet meist über einen Zeitraum von wenigen Wochen. Inwieweit ein Behnadlungsfehler des Krankenhauses vorliegt kann ich mit diesen wenigen Angaben nicht machen. Bevor Sie einen teuren Rechtsanwalt möglicherweise ohne Ergebnis einsetzen möchte ich Ihnen die ärztliche Schiedsstelle empfehlen.

    Kommentar


    • RE: Hörsturz-Herr suckfüll


      Hallo Herr Suckfüll,vielen Dank für ihre TipS,einige weitere Frage an sie,
      Wo finde ich die Schiedsstelle,evt.im Krankenhaus?
      das Rauschen im rechten Ohr wird immer lauter,und das linke ohr ist auch angegriffen.
      Wie können sich die Töne so verändern?

      Kommentar