• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Hörsturz bds.

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Hörsturz bds.

    Berichte hier über meinen Mann,der gestern den 2.akuten Hörsturz bds.erlitten hat u.vorübergehend für einige Stunden fast taub war.Da er nach einigen Ohroperationen links und rezidiv.Mittelohrentzündungen sowieso Hörgeräte-Träger ist und links einen Hörverlust von ca.87% hat,rechts von 57% traf ihn das nun besonders hart.Da er im August einen Herzinfarkt erlitten hatte und nun tgl.einige Medikamente nehmen muß,ist wohl eine Behandlung des Hörsturzes so gut wie unmöglich wie uns der HNO Arzt sagte.Über Nacht kam ein Teil des Hörvermögens wieder,sodaß wir nur abwarten können.Es kann jedoch jederzeit wieder auftreten u.bis zur Taubheit führen wie uns der Arzt mitteilte.Hat jemand Erfahrungen,ob eine Behandl.des Hörsturzes trotz Einnahme von Iscover,durchbl.förd.Medikamente evtl.sinnvoll ist o.ob es überhaupt eine Behandlungsmöglichkeit gibt?Für jegliche Tips u.Erfahrungen sind wir dankbar.Da mein Mann erst 45 ist u.noch mitten im Berufsleben steht ist er auf ein gutes Hören angewiesen.