• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Bericht, mein Hörsturz

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Bericht, mein Hörsturz

    Hallo,

    so, da bin ich wieder.
    Es war tatsächlich ein Hörsturz auf beiden Ohren.

    Als der HNO Doc den Hörtest vorliegen hatte meinte er, ich bräuchte auf beiden Ohren ein Hörgerät, so mies war es.

    Dann durfte ich zur HNO Klinik wandern und dort noch mal, Hörtests machen.

    Auch dort wurde mir gesagt, ich sei total schwerhörig. Ich mußt dort bleiben und
    Infusionen bekommen. Das habe ich ich bis zum 2. Feiertag mitgemacht, dann
    wollte ich nach haus. Der Doc war ziemlich stinkig und meinte "nur auf eigene Gefahr"

    Na ich habe unterschrieben und bin nach haus. Dann gleich zu meinem Hausarzt, der mich
    weiterbehandelt hat. Ich habe durchblutungsfördernde Tabletten und Kortison bekommen. Das ging mir ziemlich auf den Magen. Ist nun aber wieder besser.

    Ich meine auch, dass ich die hohen Töne wieder höre, aber es piepst halt noch im linken Ohr und im ganzen kann ich nicht so toll hören.
    Wenn zum Beispiel bei einer Feier die Leute mir gegenüber sich unterhalten, krieg ich nix mit. Ist schon blöd aber das wird wohl so bleiben?

    Irgendwie ist das alles blöd, ich mag auch nicht dauernd nachfragen, "wie bitte???"

    Aber irgendwas antworten kann ich ja auch nicht. Da halt ich mich halt mehr im Hintergrund. Ist Schwerhörigkeit eigentlich einen Behinderung? Gibt es da Prozente? Müsste ich mich darum kümmern?

    Ihr seht, noch viele Fragen...

    Liebe Grüße,
    sabinchen...

  • RE: Bericht, mein Hörsturz


    eine frage hab ich.muss ab morgen auch mit cortison tabletten anfangen.muss erst drei tage 50mg prednisolon nehmen und dann halt ale drei tage kleiner dosierung und das 12 tage.
    musstest du die auch solange holen und wie siehts mit nebenwirkungen aus?da steht was von cushing syndrom und akne.hab angst sowas zu bekommen.hattest du so nebenwirkungen?

    Kommentar


    • RE: Bericht, mein Hörsturz


      Hallo Jessi17,

      ja so lange hab ich das Teufelszeug auch genommen...

      Nun, ich hatte Kopfweh und eben total die Magenkrämpfe.
      Aber ich hab auch nen sehr empfindlichen Magen.

      Ich wünsch Dir alles Liebe, wenn Du Glück hast merkst Du nix.

      Sabinchen...

      Kommentar


      • RE: Bericht, mein Hörsturz


        Hi Jessy17,

        ich hab´s auch genommen und hatte null Nebenwirkungen ..... hat aber leider nicht viel genützt !!!

        Gute Besserung,

        Peter

        Kommentar



        • RE: Bericht, mein Hörsturz


          hallo guten abend,

          also nebenwirkungen hab ich jede menge verspürt, ich bekam im gesicht und im dekollete eine starke akne, ausserdem magenprobleme und dann noch dazu die ständige müdigkeit. aber es wird schon besser

          liebe grüsse
          margie

          Kommentar


          • RE: Bericht, mein Hörsturz


            Hallo Sabinchen,
            ich muß Dich echt bewundern wie Dein Problem meistern
            tust.Ich habe desöftern wegselnde Hörstürze beidseitig
            mit fast absoluter Taubheit und dies macht mich echt
            wahnsinnig und meine gesamte Familie muss darunter
            leiden.Denn ich habe Angst Taub zu werden.Wie solls denn dann weiter gehen.
            Vielleicht kannst Du mir ein paar Tibs geben wie Du das schaffst.
            Es grüßt Ingo aus Riedlingen

            Kommentar