• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

hörsturz

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • hörsturz

    als ich am donnerstagabend von der schule nach hause kam hatte ich so ein dumpfes gefühl auf dem linken ohr was aber über nacht fast völlig verschwand.am freitagabend fing es dann wieder an und dazu kam so ein leichtes brummen.bin dann ins krankenhaus weil ich angst um einen hörverlust hatte.der HNO arzt dort hat mir trental 400 verschrieben aber der arzt war so unter stress das er mir garnicht richtig erklärte ob ich einen hörsturz hab oder nicht.er meinte nur ich solle am montag nochmal zu meinem HNO arzt gehen und es kontrollieren lasse.seit ich die tabletten therapie begonnen habe(seit freitag abend) ist es nur noch schlimmer geworden.seit gestern ist mein ohr total taub und ein druckgefühl mit brummen.seit heute morgen habe ich ständig dises starke brummen im ohr.dazu dieser druck und taubeit.ich reagiere auf alle geräusche sehr empfindlich und es ist unangenehm wenn mehere leute mit mir sprechen.laute geräusche lasen mich regelrecht zusammenzucken und sind sehr unangenehm.schmerzen habe ich aber keine.ist es normal das nach einem gehörsturz sich die symptome so stark verschlechtern und das mit therapie.ich weiß nicht mehr was ich machen soll und habe angst bleibende schäden davon zu tragen.den zustand den ich im moment habe halte ich nicht mehr lange aus.kann es noch dauernd bis die tablettenwirkung anschlägt?

  • RE: hörsturz


    hallo jesse

    ich möchte

    Kommentar