• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Hallgeräusche nach Hörsturz

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Hallgeräusche nach Hörsturz

    Guten Abend,
    ich bin 63 und hatte nach 6 Jahren Pause meinen vierten Hörsturz, wieder im rechten Ohr. Bisher war außer einer leichten Hörminderung nichts zurückgeblieben.Diesmal sind die Folgen deutlich schwerwiegender. Zum einen ist die Hörfähigkeit rechts fast ganz weg, Zum anderen ist sowohl beim Sprechen als auch bei Außenge-
    räuschen immer ein sehr störender Hall im Spiel. Wenn mehrere Stimmen gleichzeitig ertönen, verschwimmt alles in einem Geräuschebrei.Bei den vorherigen Hörstürzen war der Hall fast schmerzhaft, aber er war jeweils nach drei oder vier Tagen wieder verschwunden.
    Wenn ich das rechte Ohr berühre, höre ich innen ein schwaches, metallenes Geräusch, an den äußeren Teilen höre ich gar nichts.
    Nach einer Infusionstherapie wurden Felsenbein, Hörnerv, Wirbelsäule, Blutgefäße und Nebenhöhlen untersucht, je-
    weils ohne Befund. Eine Otosklerose wurde als unwahrscheinlich erachtet.
    Was kann also geschädigt sein?