• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

geht das wieder vorbei???

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • geht das wieder vorbei???

    sehr geehrter herr doktor suckfüll,
    seit letzten donnerstag, leide ich an einer beidseitigen mittelohrentzündung. meine stirnhöhle,nasennebenhöhlen sind stark entzündet, habe im ganzen kopfbereich schmerzen einschließlich der zähne. habe auch einen entsetzlichen druck im gesichtsbereich.

    bekomme amoxicillin (3 mal tägl. 1 tabl.) 14 tage lang. was mich sehr beunruhigt ist dass ich fast nichts mehr höre, was man sagt. ich höre lediglich nur mich selbst sehr gut.

    meine ohren fühlen sich taub an, ab und zu kracht, knistert und schmatzt es in den ohren.
    ich habe angst, das ich die schwerhörigkeit behalten werde.
    ich habe eine kleine tochter und sie merkt, dass ich sie nicht mehr richtig verstehe und wenn ich mit ihr rede, dann sehr laut und sie meint ich schimpfe mit ihr.
    ich habe ihr erklärt was ich habe.

    vergeht das wieder? ich hatte als kind mittelohrentzündung, kann mich nur dumpf an die schmerzen erinnern, aber nicht an schwerhörigkeit.

    ich bitte um rat und wünsche vorab ein schönes wochenende

    liebe grüße amira

  • RE: geht das wieder vorbei???


    nachtrag:

    habe jetzt leichtes fieber bekommen, 38,1grad. ist das denn normal trotz antibiotikum?

    liebe grüße amira

    Kommentar


    • RE: geht das wieder vorbei???


      guten morgen,

      die schmerzen im gesicht und in den ohren haben sich übers wochenende verschlimmert.
      das fieber ist bis auf 38,8 gestiegen, ich habe ibuprophen nehmen müssen.
      ich glaube fast dass das amoxicillin nicht wirkt und ich eventuell ein anderes bräuchte.
      oder ich habe mir zusätzlich noch nen virus eingefangen.
      komischer weise tritt das fieber abends auf und steigt innerhalb einer std. an.

      liebe grüße amira

      Kommentar


      • RE: geht das wieder vorbei???




        amira schrieb:
        -------------------------------
        guten morgen,

        die schmerzen im gesicht und in den ohren haben sich übers wochenende verschlimmert.
        das fieber ist bis auf 38,8 gestiegen, ich habe ibuprophen nehmen müssen.
        ich glaube fast dass das amoxicillin nicht wirkt und ich eventuell ein anderes bräuchte.
        oder ich habe mir zusätzlich noch nen virus eingefangen.
        komischer weise tritt das fieber abends auf und steigt innerhalb einer std. an.

        liebe grüße amira

        Hallo liebe Leidende,

        eigentlich ist das Fieber eine gute Sache. Um heutige Krankheiten oder aber auch Symptome zu lindern wird immer schnell ein Antibiotikum verschrieben, besonders bei Kindern. Besser ist, der Körper wird alleine damit fertig und Du unterstützt ihn dabei.
        Das bedeutet, Auszeit, Kind zu den Eltern, Bettruhe, viel Flüssigkeit, einen beratenden Arzt, der auch natürlich
        behandelt, wichtig das gute alte Kopfdampfbad mit Kamille und einem Tröpfchen Teebaumoel, Fieber zulassen, bei über 40 Grad zunächst physikalische Mittel einsetzten, Wadenwickel, hier hilft auch oftmals eine Wärmflasche mit kaltem Wasser, am besten unter den Po, da er gut durchblutet ist, habe auch schon bei hohem Fieber für Minuten in der Radlerhose auf der Terasse gestanden.
        Der Vorteil dieser (meiner) Therapie ist: Hat der Körper auf diese Weise den Infekt überstanden sind deine eigenen Abwehrkräfte gestärkter und die nächste Infektion geht meistend viel schneller vorbei. Erübrigt sich eigentlich der übliche Hinweis auf eine zusätzlich gesunde Ernährung mit viel Trinken, kein Alkohol am besten Wasser oder grünen Tee, kein Nikotin und viel Bewegung.
        Dies klingt alles heftig ökomäßig, ich bin aber zu dieser Behandlung gekommen, nachdem ich durch den häufigen Gebrauch von Antibiotika eigentlich immer öfter krank war und die Erkältungen, so wie in deinem Fall immer hftiger wurden.
        Dir gute Besserung.Gruß.

        Kommentar