• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Erster Hörsturtz?

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Erster Hörsturtz?

    Am Montag hatte ich einen ganz leichten Druck auf dem rechten Ohr. Ich dachte, das kam von der Klimaanlage im Zug, die die ganze Zeit von rechts pustete. Erst am Dienstag merkte ich, dass das Ohr irgendwie taub war und ich viel schlechter damit hörte. Ich bin dann zum HNO-Arzt gegangen, der Hörsturtz diagnostizierte. Jetzt bekomme ich Infusionen. Aber irgendwie wird das nicht besser. Wie lange dauert das, bis man eine Besserung merken kann? Was kann ich machen, um die Therapie zu unterstützen?


  • RE: Erster Hörsturtz?


    Hi,

    also ich hatte beim ersten Hörturz nur Tabletten verschrieben bekommen. Nach ca 2 Tagen war er auch weg. Beim 2. hatte ich übers Wochenende Tabletten, wurde aber schlimmer. Danach Infusion, wo sich der Hörsturz nach ca 4 Tagen erst einstellte. Dann kam er einige Tage später trotz Infusion wieder. Also weiter Infusion in Verbindung mit Cortison. Dann wurde es besser. Insgesamt 3 Wochen!
    Meinen dritten Hörsturz der gerade erst begonnen hat, habe ich mit Tabletten behandelt, es wurde ein Tag erst schlechter, dann aber rapide besser. Ich denke nach einer Woche ist er wohl so gut wie weg. Also dies Wochenende!!

    wie in meinen anderen Posting, kann ich Dir nur meine Erfahrung mitteilen.
    Ich glaube das verhält sich eh immer unterschiedlich.

    gute besserung
    Stephan

    Kommentar