• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

pulsgeräusch im ohr m.schwindel nicht besser

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • pulsgeräusch im ohr m.schwindel nicht besser

    hallo herr dr. suckfüll,
    ich habe ihnen vor ca. drei wochen mein leiden geschildert.- pulsgeräusch im ohr mit schwindel. sie haben mir zu einer mrt des schädels geraten und zu einer dopplersonographie der halsgefäße. beides habe ich machen lasssen, und beides war ohne befund. mir ging es kurzzeitig besser, aber seid ca. einer woche wieder schlechter. bin langsam am verzweifeln, da mir kein arzt so richtig helfen kann. letztens habe ich einen ohrstöpsel deswegen benutzt um dieses pulsgeräusch nicht mehr hören zu müssen; habe dann im inneren des ohres einen leichten druck verspürt mit einem leichten pfeiffen. zudem fühlt sich mein ohr andauernd an wie wenn ein wattebausch drin wäre. können sie mir einen rat geben was ich tun kann? vielen dank..


  • RE: pulsgeräusch im ohr m.schwindel nicht besser


    Einerseits können Sie froh sein, dass die MRT keinen Anhalt für ein Akustikusneurinom oder andere ernste Erkrankungen des Gehirns ergeben hat. Andererseits sind unsere Möglichkeiten chronische Innenohrschwerhörigkeiten oder Tinnitus zu behandeln meist erfolglos. Letztlich raten wir dann sich damit abzufinden. Da dies vielen Patienten nicht gelingt gibt es HNO-Ärzte und Psychotherapeuten die sich darauf spezialisiert haben Tinnituspatienten dabei zu helfen. am besten Sie fragen Ihren HNO-Arzt wer in Ihrer Nähe auf eine solche Tinnitusbehadlung spezialisiert ist.

    Kommentar