• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Hilfe für meine Mutter

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Hilfe für meine Mutter

    Hallo zusammen,
    ich suche Hilfe für meine Mutter. Sie leidet seit ca 14 Tagen (nach einem starken grippalen Infekt) an einer Flüssigkeitsansammlung hinter dem rechten Trommelfell. Sie ist dadurch ziemlich gehandicapt. Laut HNO-Arzt muß geschnitten werden, sollte sich nicht bald eine Besserung einstellen. Sind in diesem Fall die Ohrenkerzen zu empfehlen oder würden sie eher schaden? Für eine Antwort wäre ich sehr dankbar. Mit freundlichem Gruß
    Sigi W.



  • RE: Hilfe für meine Mutter


    Ohrenkerzen helfen in diesem Fall nichts. Ein kleiner Schnitt ins Trommelfell hilft zuverlässig die Flüssigkeit zu entfernen und ist harmlos. Zuvor sind wahrscheinlich schon abschwellende Nasentropfen versucht worden.

    Kommentar