• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Hörsturz (Knalltraume RE)

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Hörsturz (Knalltraume RE)

    Hallo,

    freues neues Jahr nachträglich. Leider bin ich dieses Jahr nicht so gut ins neue Jahr hineingekommen. Habe Hörsturz und Tinnitus. Ich war 10 Tage im Krankenhaus und habe auch Infusionen sowie Tabletten bekommen. Es hat sich im Frequenzbereich 8khz sich wesentlich verbessert. Jedoch habe ich das Piepen noch sowie, wenn ein Polizeiwagen vorbei fährt, klingt das so komisch wobei ich mein Ohr zuhalten muss. Ich mache mir jeden Tag Hoffnungen, aber ich weiß nicht, ob es sich verbessert, eins ist klar ich höre immer noch schlechter als das andere Ohr und habe das Piepen noch. Mein Anliegen ist dies, hatte jemand schon von euch so was wenn ja wie sieht es bei euch aus? Was habt ihr getan? und ich habe da auch einige Fragen wird es wie früher? ohne das Piepen und schlechter Hören? Nachts habe ich das Gefühl das es auch im linken Ohr piept, keine Sorge ich werde noch behandelt. Würde mich über eure Antworten sehr freuen.

    MfG

    Ümit
    aus Hamburg


  • RE: Hörsturz (Knalltraume RE)


    ja normal

    Kommentar