• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Druck auf den Ohren, leises Pfeifen

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Druck auf den Ohren, leises Pfeifen

    Hallo,

    schon seit längerer Zeit habe ich immer wieder ein leichtes Druckgefühl auf den Ohren. Da ich sehr oft erkältet bin und auch relativ häufig Mandelentzündung habe, hatte ich das immer auf diese Krankheiten geschoben. Völlig weggegangen ist es allerdings praktisch nie. Der Druckausgleich in den Ohren funktioniert fast nur noch mittels Nase zuhalten und pusten, und das hält leider nicht an.

    Dass man wegen des Drucks auch eigene Körpergeräusche (Herzschlag, Atem) deutlicher hört, hatte ich angenommen, und dies daher auch nicht als Alarmzeichen betrachtet.

    Seit Weihnachten ist nun aber noch ein sehr leises, hohes Pfeifen auf dem rechten Ohr dazugekommen, welches nur bei fast vollständiger Stille hörbar ist. Dies Pfeifen hatte nach einigen Tagen abgenommen und war fast verschwunden, ist aber nun mit einer neuen stärkeren Erkältung (Husten, angeschwollene Nasenschleimhäute, Schmerzen in den Mandeln, Abgeschlagenheit) wieder stärker aufgetreten.

    Hängt das mit der Erkältung zusammen oder handelt es sich etwa um Tinnitus, oder gar Anzeichen eines Hörsturzes? Gibt es, falls es erkältungsbedingt ist, "Hausmittel" dagegen?

    Ich studiere klass. Gesang und höre sehr viel Musik, aber nicht auf Presslufthammerniveau.

    Vielen Dank im Voraus für jegliche Antwort,
    Mick


  • RE: Druck auf den Ohren, leises Pfeifen


    Hallo Mick
    Wenn eine NOH Erkältung vorliegt mit geschwollenen Mandeln. Wenn Nasenbein und Stirnhöhle betroffen sind, kann ich raten, "Triofan" Nasenspray zu verwenden.
    Tipp: Nach dem Sprayen 10 Minuten auf das betroffene Ohr liegen und wirken lassen (3x täglich).
    Nebenwirkungen: Blutdruck steigt, wenn möglich nicht länger als 7 Tage nehmen ---> siehe Packungsbeilage.
    Unbedingt vorher mit dem Arzt besprechen ob die Indikationen angesagt sind.
    MfG AN

    Kommentar


    • RE: Druck auf den Ohren, leises Pfeifen


      Am besten Sie lassen einen Hörtest beim HNO-Arzt machen. Es ist sowohl eine kleine Innenohrschwerhörigkeit denkbar als auch eine Belüftungsstörung des Mittelohres nach Infekten der oberen Atemwege

      Kommentar


      • RE: Druck auf den Ohren, leises Pfeifen


        Ich schiesse mich dieser Meinung grundsätzich an.

        MfG AN

        Kommentar



        • Vielen Dank Ihnen beiden [kt]


          -

          Kommentar