• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Hilfe Hörstürz was nun???

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Hilfe Hörstürz was nun???

    Hallo zusammen,

    ich hatte bis vor 3 Tagen gar nicht gewusst was ein Gehörsturz ist, bis mich mein HNO gestern eines besseren Belehrten und ich wahrlich geschockt bin. Es fing ca. 2 Wochen an, ich hatte leichte unangenehme Schmerzen im linken Ohr, ich bin daraufhin zum Allgemein Arzt, der könnte nichts entdecken und gab mir ne Überweißung zum HNO, bin aber leider nicht zum HNO gegangen, bis gestern, da störte mich schon das ich doch irgendwie schlechter hörte auf dem linken Ohr, und es sich so anfühlt ob Watte in den Ohren wäre, besser beschrieben, man fährt den Berg hoch, dann gibt es doch so n’en Druck auf denn Ohren, und wenn man dann Gähnt hört man wieder sagenhaft super, aber leider bleibt bei mir das aus, dass knacksen und alles hört sich super in Stereo an, belastend ist ja das gefühlt schon, heute beim HNO habe ich eine Infusion bekommen, genauso wie Morgen ich auch eine bekomme. Ich hoffe das das wieder „Normal“ wird. Derzeit also jetzt im Moment habe ich so ein leichtes „flackern“ im Ohr, ich meine damit das ich mal super Höre und dann auch gleich wieder Schlechter, leider überwiegt das Schlechtere Hören, ist dass ein gutes Zeichen? Also ich höre kaum laute Musik, gehe nicht in Discos usw. ich bin 32 Jahre, gibt es noch Hoffnung das das wieder wird? Leider bin ich Raucher (ca. 1 knappe Schachtel am Tag) und Kaffee-Trinker bin ich auch, und Zuguterletzt bin ich schon seit 4 Wochen beim Psychologen aufgrund einer schweren Trauma Sache. Wamm werde ich bald eine Besserung Merken??

    Nette grüsse an euch

    Mit freundlichen Grüßen

    Kai H.



  • Hörsturz


    Eine Besserung unter Behandlung gibt es bei etwa 75% der Patienten. Ein gutes Zeichen ist auch, dass sich Ihr Gehör noch verändert, das ist ein Hinweis darauf, dass der Heilungsprozess noch nicht abgeschlossen ist. Rauchen würde ich übrigens unterlassen - es hat einen ungünstigen Einfluss auf die Heilung Ihres Ohres, für Kaffee ist nichts negatives bekannt.

    Kommentar


    • RE: Hörsturz


      Hallo
      Zur Ergänzung: Die Kombination Rauchen und Café verengt die Gefässe mehr aus nur das Rauchen.
      Da würde ich eher ein, aber nur ein, Glas Rotwein empfhehlen (Glas nicht grösser als 2 dl um klar in der Sache zu beiben)
      Gute Besserung
      MfG AN

      Kommentar


      • RE: Hörsturz


        also mein ihr ich könnte noch Hoffnung haben, morgen bekomme ich meine Letzt Infusion, und dann....?????
        Wie solls weitergehen,ich meine die Harrzelllen sterben doch ohne Blut dann ab, und dann ist es wohl vorbei,oder sehe ich das falsch?

        Kommentar