• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.
  • Liebe Forennutzer,
    wir möchten unser Forum noch besser an Ihre Bedürfnisse und Wünsche anpassen. Dazu haben wir eine kurze Online-Umfrage erstellt. Die Teilnahme ist selbstverständlich anonym und dauert nur wenige Minuten. Vielen Dank!

    Hier geht's zur Umfrage

Hörsturz und Mittelohrentzündung

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Hörsturz und Mittelohrentzündung

    Lieber Herr Doktor Sückfull!

    Ich bin diejenige mit dem Schleudertrauma und dem Hörsturz. Zu diesem Thema lassen sich keine Ärzte auf die Äste hinaus. Weshalb? Weil es keine beweisenden Studien darüber gibt? Es gibt aber auch keine degegen.

    Meine eigentliche Frage gilt aber meiner Mittelohrentzündung. Vor gut 2 Wochen hatte ich meinen Hörsturz auf dem linken Ohr. Etwa 1 Woche oder 10 Tage danach ist es auf dem rechten Ohr zu einer Mittelohrentzündung gekommen. Ich war beim HNO- Arzt. Er meinte beide Ohren wären entzündet das rechte aber mehr, doch Antibiotikum braucht es noch nicht. Nun ist es so, dass sich die Schmerzen in Grenzen halten mir aber das rechte Ohr pfeifft. Nicht sehr stark, aber ich höre es gut. Jetzt weiss ich nicht kann das von der Entzündung sein oder könnte es nochmals einen leichten Hörsturz auf dieser Seite geben? Wenn es ein leichter Hörsturz wäre, was muss ich tun? Denn ich nehme ja schon Medikamente (Betaserc) wegen dem Hörsturz. Ich war auch 1 Woche im Krankenhaus mit dem schweren Hörsturz.

    Liebe Grüsse Nadja


  • Hörsturz


    Eine klare Aussage über den Zusammenhang zwischen Hörsturz und Schleudertrauma machen die Ärzte nicht weil es keinen unmittelbaren zeitlichen Zusammenhang gibt und weil dies möglicherweise haftungsrechtliche Folgen hätte.
    Ihre Fragen zu ihren aktuellen Problemen kann ich leider nicht sinnvoll beantworten, da mir zuviele Informationen aus Untersuchungen fehlen - immerhin haben wir ja nun schon zwei betroffene Ohren und drei Diagnosen.

    Kommentar


    • RE: Hörsturz/Mittelohrentzündung


      Lieber Herr Suckfüll!

      Vielen Dank für Ihre Bemühungen! Schade, dass Sie sich nicht genauer dazu äussern können.

      mit freundlichen Grüssen Nadja

      Kommentar