• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.
  • Liebe Forennutzer,
    wir möchten unser Forum noch besser an Ihre Bedürfnisse und Wünsche anpassen. Dazu haben wir eine kurze Online-Umfrage erstellt. Die Teilnahme ist selbstverständlich anonym und dauert nur wenige Minuten. Vielen Dank!

    Hier geht's zur Umfrage

Kein Hörsturz, HNO-Problem

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Kein Hörsturz, HNO-Problem

    Sehr geehrter Herr Dr. Suckfüll,

    ich wende mich mit einem HNO-Problem an Sie, da es ja kein spezielles Forum hierzu gibt und Sie ja der Fachmann hier sind.

    Mein Kehlkopf schmerzt. Ich hatte vor 4 oder 5 Wochen einen Infekt, der sehr schleimig war und mit einer Infusion und Spray incl. Antibiose behandelt wurde. Mir schmerzt der Kehlkopf, nicht beim schlucken sondern ganz autonom- ich bin nicht heiser. manchmal zieht's beim schlucken bis ins Ohr. (Die Eustasischen Röhren waren wohl beim Infekt mitentzündet)

    Sollte ich mich nochmal bei meinem Hausarzt vorstellen oder doch gleich zum HNO? Ist es ggf. eine Laryngitis?

    Danke für Ihre Antwort!