• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Polypen

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Polypen

    Guten Tag,
    sorry ist jetzt kein hörsturzthema aber trotzdem hno-frage.

    ich habe seit der Kindheit (bin jetzt 24) immer wieder Polypen in der Nase , bis jetzt wurden Sie 2 mal weggemacht das letzte mal als ich 17 war jetzt habe ich wieder richtig grosse Dinger in der Nase ich sehe sie auch selber im Spiegel da sie ja auch leicht glänzen. Nun meine Frage meine Nase ist seit einiger Zeit irgendwie ein wenig geschwollen,kann es einen Zusammenhang mit den wieder gewachsenen und grossen Polypen geben , wenn ja schwillt die Nase wieder ab wenn man die Polypen entfernt ? Auch wenn ich zb mal weine schwillt meine Nase richtig an , so als ob da was nicht abfliessen kann.

    Allergien habe ich eigentlich keine besonderen ausser Milchunverträglichkeit und ein wenig Heuschnupfen
    also daher kommt die Schwellung wohl nicht da meine Augen auch nicht geschwollen sind..
    Vielen Dank



  • RE: Polypen


    In sehr extremen Fällen können die Polypen das knöcherne Nasenskelett auseinanderdrängen und so zu einer Breitnase führen. Dies ist aber sehr selten und nur bei extremen Polypen. Ich schlage vor ein CT anzufertigen und die Therapie mit Ihrem HNO-Arzt besprechen.

    Kommentar


    • RE: Polypen


      Hallo Lisa,

      ein gutes Mittel, die Polypen ohne OP wegzukriegen, ist
      Pulmicort topinasal. Es verbessert auch die Nasenatmung.
      Ist verschreibungspflichtig. Ein bißchen Geduld ist nötig.

      Kommentar