• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Fremdkörper Kehlkopf Hals

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Fremdkörper Kehlkopf Hals

    Hallo alle zusammen,

    Nach einer bisher erfolglosen Ärzte Odyssee, hoffen wir, dass wir hier hoffentlich auf Hilfe stoßen. Mein Mann, 29 Jahre jung, hat im November 2020 ein Stück Kupferlitze verschluckt, als er die Isolierung vom Kabel mit den Zähnen abgezogen hat. Am selben Abend ist er noch in die Notaufnahme zum röntgen, vergebens, es wurde nicht erkannt. Dann fing der Ärztemarathon erst richtig an. Er war unzählige Male bei seiner Hausärztin, bei mehreren HNO Ärzten, in sämtlichen Notfallambulanzen und in speziellen HNO Kliniken. Es wurden sämtliche Untersuchungen durchgeführt, mehrfach. Er wurde geröntgt, es wurden CT's gemacht, er hat unzählige Endoskopien durch die Nase in den Rachen/Hals/Kehlkopf Gegend bekommen, es wurde eine Bronchoskopie und eine Gastroskopie gemacht. Alles ohne Erfolg. Die Krönung überhaupt, es wird auf seine Psyche geschoben und ihm wurde jedes Mal geraten einen Psychologen aufzusuchen. Keiner hat sich bis jetzt die Mühe gemacht, es zu finden. Es sind sogar ersichtlichen Rötungen und Entzündungen zu sehen. Wir haben jetzt Juni 2021 und sein Zustand hat sich drastisch verschlimmert. Jeder der schon ein Mal eine Fischgräte im Hals stecken hatte, weiß wie unangenehm das Gefühl ist, etwas im Hals stecken zu haben. Und jetzt stellt euch das mal vor, ihr habt es seit November 2020. Am Anfang waren es nur Husten, Räuspern und katscheln die es erahnen lassen, das er etwas im Hals hat, was da nicht hingehört. Dazu kam dann der Würgereiz. Die Nahrungsaufnahme gestaltete sich von Monat zu Monat immer schwieriger. Er hat jetzt knapp 10 Kilo abgenommen. Bei einer Körpergröße von 1,80m und einem Gewicht von 60 Kg, kann man sich vorstellen, wie sein Körperbau ist. Dazu kommt, daß der Draht auf sämtliche Nerven drückt und reizt. Er hat schlimme Gehirnschmerzen, Nackenschmerzen und im Steißbein unerträgliche Schmerzen und täglich Schmerzen im Kehlkopf wegen des Fremdkörpers. Die Schmerzen sind teilweise so schlimm, das er weder essen noch trinken kann und an laufen ist überhaupt nicht zu denken, der Gedanken an den Gang auf Toilette ist schon horror. Er ist so in seiner Lebensqualität eingeschränkt, das mag man gar nicht glauben, wenn man es selber nicht miterleben würde. Das schlimmste ist die Hilflosigkeit. Ihm wird nicht geholfen. Es muss doch eine Möglichkeit geben, diesen Fremdkörper aus seinem Hals zu entfernen. Er ist beweglich und er kann ihn genaustens beschreiben wo er liegt. Was besseres kann einem Arzt doch eigentlich nicht passieren, als das sein Patient sein Problem genaustens beschreiben kann. Wir haben natürlich schon viel recherchiert, aber leider vergebens. Wie hoffen hier so sehr auf Hilfe und vielleicht hat ja jemand einen Tipp fuer uns, was man noch machen könnte. Über jeden Rat waeren wir so dankbar. Als Laie kennt man sich in diesem Fachgebiet überhaupt nicht aus und man fühlt sich einfach nur im Stich gelassen, wenn die Ärzte einen einfach nur zu einen Psychologen schicken wollen. Wir geben die Hoffnung aber nicht auf.

    Vielleicht finden wir hier endlich eine Lösung.


  • Re: Fremdkörper Kehlkopf Hals

    Guten Tag Bini,

    es tut mir leid zu lesen, dass Ihr Mann diese Beschwerden hat und ihm bisher nicht geholfen werden konnte.

    Da die Situation Ihre Mannes wirklich sehr speziell ist, wollte ich Sie auf den Expertenrat "hno" bei Lifeline.de aufmerksam machen:

    https://fragen.lifeline.de/expertenr...inmedizin/hno/

    Da dieses Forum hier im Moment von keinem Experten betreut wird, hoffe ich man wird Ihnen dort weiterhelfen können.
    Das dortige Forum wird von einem Ärzteteam betreut und wird Ihnen gerne antworten.

    Alles Gute für Sie und Ihren Mann.

    Viele Grüße

    Victoria
    Sie haben Fragen zum Thema Hals, Nase, Ohren? Stellen Sie Ihre Fragen in den Expertenräten und erhalten Sie kompetente Antworten unserer erfahrenen Experten. Oder fragen Sie andere Nutzer in den Foren unserer großen Community.

    Kommentar


    • Re: Fremdkörper Kehlkopf Hals

      Hallo Victoria,

      Vielen Dank fuer die Antwort.
      Ich habe dort gleich meine Frage gestellt. Danke fuer denk Hinweis. Wir sind ueber jeden dankbar.

      Danke vielmals.

      Liebe Grüße

      Kommentar


      • Re: Fremdkörper Kehlkopf Hals

        Guten Morgen Bini95,

        herzlich gerne, ich hoffe man konnte Ihnen dort weiterhelfen.

        Viele Grüße

        Victoria

        Kommentar