• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Desensibilisierungsprogramm wegen Milbenallergie abbrechen

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Desensibilisierungsprogramm wegen Milbenallergie abbrechen

    Von meinem HNO bekomme ich monatlich seit 2,5 Jahren eine Desensibilisierungsspritze wegen Hausstaubmilbenallergie. Ergebnis bisher: keine. Weder Wirkung noch Nebenwirkung. Die Folge sind weiterhin eine zeitweise laufende Nase und tränende Augen. Allerdings habe ich auch "trockene Augen", gegen die keine Tropfen helfen. Die Anfahrt zu meinem HNO wird für mich ab Juli nicht mehr so einfach, das Verhältnis zum HNO ist nicht mehr gut und ich frage mich, wieso ich überhaupt noch dort hingehen soll. Auf Nachfrage teilte mir dieser nun mit, dass es normal sei, dass eine Wirkung erst nach Abschluß der dreijährigen Behandlung zu spüren sei. Oft sogar erst Monate nach dem Ende der 3 Jahre. Ist das realistisch. Wirkung erst nach 3 Jahren spürbar????


  • Re: Desensibilisierungsprogramm wegen Milbenallergie abbrechen

    Hallo Duckduckgo,

    vielen Dank für Ihre Frage an unser Forum.

    Da das Forum im Moment von keinem Experten betreut wird, möchte ich Sie gerne auf den Expertenrat "Allergie" bei Lifeline.de aufmerksam machen:

    https://fragen.lifeline.de/expertenrat/allergie/

    Der dortige Expertenrat wird von einem Ärzteteam betreut, welches Ihre Frage gerne beantworten wird.

    Alles Gute und viele Grüße

    Victoria
    Sie haben Fragen zum Thema Allergie? Stellen Sie Ihre Fragen in den Expertenräten und erhalten Sie kompetente Antworten unserer erfahrenen Experten.

    Kommentar