• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Lymphknoten schmerzen, sind aber nicht geschwollen

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Lymphknoten schmerzen, sind aber nicht geschwollen

    Hallo

    wo fange ich an ? Ich hatte Mitte April eine eitrige Mandelentzündung, da habe ich 10 Tage Antibiotikum bekommen und mir ging es danach gut. Jetzt ist es so, dass ich seit letzten Sonntag Schwindel und Benommenheit habe. Mir gehts einfach so gar nicht gut. Nachts habe ich seit einigen Tagen totale Schmerzen an den lymphknoten am Hals (Unterkiefer). Aber sie sind nicht geschwollen und nur nachts schmerzt es. Tagsüber ist nichts. Verspannt bin ich auch sehr. Vorhin bin ich mit gefühlt herzrasen und schmerzen in dieser Gegend aufgewacht. Meine Stirn war auch etwas schwitzig (ist sie auch seit ein paar Tagen), die Temperatur im
    Schlafzimmer beträgt aktuell so 23 grad.

    Ich weiß nicht so wirklich weiter, war Mittwoch beim Hausarzt wegen dem Schwindel. Da hieß es ich solle säureblocker gegen meine chronische Gastritis nehmen (habe etwas Übelkeit) und Eisen gegen einen eventuellen Eisenmangel (Blut wurde vor 1 1/2 Monaten kontrolliert mit Ferritin wert 18). Gestern war ich beim HNO Arzt wegen Schwindel und den Schmerzen an den Lymphknoten. Der Arzt hat getastet und laut ihm sind sie nicht geschwollen. Wenn nur minimalst. Und ich bin extrem verspannt. Sonst sieht alles gut aus.

    jetzt liege ich wach im Bett und kann nicht schlafen weil ich mir solche Sorgen mache. Kurze Eckdaten, ich bin 28(werde bald 29) habe drei Kids, wovon eins seit bald einem Jahr gestillt werde, also Dauerstress zuhause. Bin 170 cm groß und wiege aktuell 73 Kilo. Gewichtsabnahme habe ich keine aber eben diesen komischen Schweiß nachts, aber nur minimal auf der Stirn.

    so meine Frage, kennt jemand diese Symptome und weiß jemand was das sein könnte ? Soll ich nochmal zum Arzt ? Ich habe Dienstag nochmal Termin beim Hausarzt. Mache mir bezüglich lymphknoten Krebs sorgen aber habe gelesen, dass die knoten schmerzlos anschwellen und man extrem Nachtschweiß hat, das trifft nicht auf mich zu.

    Bitte um Hilfe, ich bin etwas verzweifelt

    Liebe Grüße


  • Re: Lymphknoten schmerzen, sind aber nicht geschwollen

    Sie sollten zum Arzt gehen !

    Ihre Beschwerden können auch andere Ursachen haben.

    Zahnsituation abklären !!!

    Kommentar