• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

verstopfte Nase

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • verstopfte Nase

    Hallo zusammen,

    Meine Name ist Donald, 30 Jahre alt, schlafe circa 7-9 St. pro Nacht.
    Da ich seit einiger Zeit die typischen Symptome von Schlafmangel/Schlafstörungen habe, war ich im Schlaflabor eine Nacht. Der Doktor sagte mir, ich hätte keine offensichtlichen Probleme. Das Problem ist, dass meine verstopfte Nase ist (nicht immer, aber oft (Manchmal nur eine Seite, manchmal eine Seite komplet blockiert und der andere halb,und manchmal kann ich es nur mit einer heißen Dusche oder auf der rechten Seite liegen entsperren )). Könnte es sein, dass selbst wenn im Labor alles in Ordnung war, die Ursache meine Nase ist? Odor soll ich es ausschliessen.

    Haben Sie hierzu eine Idee oder Empfehlung?

    Danke für die Antwort im voraus


  • Re: verstopfte Nase

    Klar, kann sein, oder auch nicht.
    Mal zum HNO, Allergietest machen, schauen ob vielleicht Staub die Ursache ist, oder die trockene Heizungsluft.
    Das kann viele Ursachen haben, den Schlaf beeinflusst so etwas natürlich auch, man wacht öfter auf, bekommt trockenen Hals, Schleimhäute usw.

    Kommentar