• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Mandelentzündung mit Reizhusten?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Mandelentzündung mit Reizhusten?

    Hallo ihr Lieben! Ich hab mal eine Frage: mein Mann hat seit ca. 3 wochen Reizhusten. Seit 2 Wochen hat er morgens manchmal so starke Hustenanfälle dass er sich übergibt. Wir haben verschiedenes aus der Apotheke probiert, aber nichts hat wirklich geholfen. Gestern war er dann doch endlich beim Arzt, hat Bluttest gemacht, Röntgenbilder, EKG. So wie es scheint alles im Normbereich (bis auf ein Wert bei den Bluttest der aber nur wenig abweicht). Arzt hat ihm in den Mund geschaut und gesehen, dass er Ablagerungen an den Mandeln hat. Er denkt es sei eine Mandelentzündung hat ihm Antibiotika verschrieben, aber auch 2 Medikamente zum Inhalieren. Was mir einfach total spanisch vorkommt ist, dass er keine Schmerzen, kein Fieber, keine Schluckbeschwerden oder andere typische Symptome einer Mandelentzündung aufweist. Habt ihr schon mal so eine Erfahrung gemacht?! Was sagt ihr dazu?! Danke!!


  • Re: Mandelentzündung mit Reizhusten?

    Ja, so etwas habe ich häufiger, einmal sogar über ein halbes Jahr lang.
    Es kann u.a. an der trockenen Luft im Winter liegen durch die Heizung, an trockenen Schleimhäuten, Unverständlichkeiten, Klimaanlage (auch die im Auto), Allergie usw.

    Wichtig ist die Schleimhäute feucht zu halten, möglichst häufig was lutschen, ausreichend trinken, im Schlafzimmer die Heizung ausstellen, in den anderen Räumen Schälchen mit Wasser auf die Heizungen stellen (regelmäßig reinigen).
    Auch mal überdenken ob sich etwas verändert hat, Ernährung, Arbeitsplatz u.ä.

    Kommentar


    • Re: Mandelentzündung mit Reizhusten?

      Hallo Tired,

      vielen Dank für deine Antwort. Das beruhigt micht jetzt doch ein wenig. Eig. ist die Heizung bei uns im Zimmer immer aus und Lutschtabletten haben wir aus der Apotheke. Ich werde noch darauf achten, dass er mehr trinkt und auch nochmal die Heizkörper sauber machen sowie auch Schälchen darauf stellen um die Feuchtigkeit zu erhöhen. Ernährungsmäßig hat sich sonst nichts verändert. Dankeschön für deine Tipps.

      Kommentar