• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Probleme nach nachPolypentfrnung an Stimmlippen

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Probleme nach nachPolypentfrnung an Stimmlippen

    Hallo,
    am 26. Oktober hatte ich eien OP zur Stimmbandentfernung udn es wurde gleuch eieneMagenspiegelung mit durchgeführt. Danach hatte ich dolle Schmerzen (knapp eine Woche lang) vor allem an der Zunge (zog auch ins rechte Ohr ab und zu) und außen neben dem rechten Kiefer tat schon das bloße Anfassen der Haut weh 8evtl Hämathom, meinte mein HNO bei der ersten nachsorgeuntersuchung) Nach 6 Tagen wurden die Schmerzen besser , allerdings hatte ich dann ein extremes geschwollenes Gefühl ganz hintern an der Zunge (mehr als nach der OP. die Tage vorher entwickelte sich auch bis heute ein ekelhaft süßer Geschmack im Rachen udn ich habe gaaanz weit hinten am Gaumen oben ein Fremdkörpergefühl, als würde da etwas "hängengeblieben" sein bei jedem Schlucken, Außerdem mache ich manchmal unwillkürlich koische mechanische Geräusche aus dem Hals, All das hatt eich vorher KEIN BISSCHEN!! Der eien HNO sagte mir, das Fremdkörpergefühl käme vom Rauchen (so ein Quatsch) und die andere sagte, es könne von den Mandeln kommen (hää?). Zu dem süßen Geschmack sagten beide nichts. Die Stimmlippen sind rot, daskann allerdings wirklich vom Rauchen kommen, das sehe ich ein, Meine Stimme ich krächziger als vorher, auch das hat sich noch nicht gebessert.. Was kann das mit dem Frendkörpergefühl und dem süßen Geschmack sein? Warum ist meine Stimme krächziger, schwächer und was kann man dagegen tun (die eine HNO-Ärztin meinte nacheienm ausführlichen Test, dass ich eine Dysphonie hätte, aber hat mir keien Logopädie verschrieben), Ich fühl mich alleingelassen und nicht ernst genommen. Ich bitte um Hilfe! Danke!