• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Harte Beule am Kiefer seit Monaten

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Harte Beule am Kiefer seit Monaten

    Guten Tag, ich wusste nicht wo ich das Thema jetzt zu ortnen könnte.
    Ich habe seit knapp 2 Monaten eine etwas größere Beule oberhalb des Kinns am Kiefer.
    Ich kann es hin und her bewegen, ist direkt auf der kante vom Kieferknochen.
    Es ist vor kurzem kleiner geworden und gestern Abend plötzlich wieder größer.
    Ich weiss nicht woran es liegen könnte.
    Natürlich werde ich auch demnächst zum Arzt gehen, allerdings ist es gerade etwas kompliziert, da ich ein Berufseingliedetungsmanagement hatte und kurz darauf wieder sich zum Arzttermin frei stellen lassen, ist nicht gerade positiv vor dem chef.

    Vielleicht kennt sich ja jemand aus und könnte mir vor einem Arzttermin schon mal die Angst nehmen.

    Leider kann ich hier kein Bild posten, bzw. Keins hochladen.


  • Re: Harte Beule am Kiefer seit Monaten

    Das müssen Sie wirklich vom Arzt untersuchen lassen.
    Ich kann Ihre Besorgniss verstehen !
    Auch Ihre Situation betreffend !
    Am Ende geht Gesundheit vor !!!

    Wenn sie zu lange warten um die Situation zu klären,
    könnte es viel schlimmer werden !

    Falls möglich den Termin abstimmen !
    Eigentlich müßte auch Ihr Chef einsehen,
    das es besser ist sich um diese Situation zu kümmern,
    als zu lange zu warten u. das Ganze eventuell eskaliert !

    Suchen Sie das Gespäch !!!
    Wenn möglich, einen schnellstmöglichen Termin ausmachen !
    Das muß ja nicht bedeuten das Sie den ganzen Tag wegbleiben.

    Sicherlich wird man immer versuchen Termine so zu legen,
    das diese außerhalb der Arbeitszeit fallen.
    Es gibt Situationen, da ist das nicht möglich.
    Z.B bei Blutuntersuchungen, die meißtens zw. 8:00 u. 9:00
    Uhr morgens stattfinden (+ Aufbereitung) um gegen 10:00 Uhr
    in das Labor gesendet werden.

    Mal angenommen Sie warten hier ab bis das mit dem Berufeingliederungs-
    management erfolgreich abgeschlossen ist.
    Haben jedoch immer noch diese Symptome.
    Bekommen einen Job u. dann eskaliert die Situation ?
    Schmerzen, andere Symptome ?
    Hier ist Ihnen nicht geholfen, im Gegenteil !!!

    Eine Beurteilung ist hier nicht möglich, das muß ein Arzt vor Ort
    machen, eventuell mit weiterführenden Untersuchungen !
    MfG



    Kommentar