• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Ohren fühlen sich seit Wochen zu an

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Ohren fühlen sich seit Wochen zu an

    Ich war Anfang August ordentlich erkältet. Seitdem habe ich ab und an das Gefühl, meine Ohren sind zu. Ich höre nicht schlechter oder ähnliches, nur fühlen die sich eben zu an, aber meist nur gut paar Sekunden .
    muss ich die vielleicht mal richtig befreien, mit einer Ohrendusche oder so?


  • Re: Ohren fühlen sich seit Wochen zu an

    Suchen Sie einen HNO Arzt auf.
    Falls festsitzender Ohrenschmalz hier ein Faktor sein sollte,
    kann dieser ihn problemlos entfernen !
    Dafür gibt es aktuell jedoch keine Hinweise.

    Dieser kann auch die Nasenschleimhäute u. Nasennebenhöhlen
    sondieren.
    Theoretisch spricht einiges dafür das ihre Tubenbelüftung zeitweilig
    gestört ist.
    Reste aus der Erkältungssituation ?
    MfG

    Kommentar


    • Re: Ohren fühlen sich seit Wochen zu an

      Sie Lorenc einen Termin bei Ihrem HNO-Arzt vereinbaren. Da die Symptome infolge eines Infektes aufgetreten sind, ist eine Belüftungsstörung des Mittelohres wahrscheinlich. In diesem Fall könnte die Verwendung von Kortisonhaltigem Nasenspray und das Üben des Druckausgleichs sinnvoll sein. Näheres wird Ihnen Ihr HNO-Arzt erläutern. Eine andere Möglichkeit für verstopfte Ohren ist Ohrenschmalz. Auch hier kann Ihnen der Kollege weiterhelfen. Von selbstständigen Reinigungsversuchen mit Ohrspülungen und Wattestäbchen rate ich Ihnen ab.

      Kommentar