• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Chronische Nasennebenhöhlen

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Chronische Nasennebenhöhlen

    Hallo,

    seit einigen Monaten leide ich an Problemen der Nasennebenhöhlen. Leider haben Antibiotika und andere Tabletten nicht viel geholfen, sodass ich einen CT Termin habe für eine OP (nasenscheidewand und nasenmuscheln)
    Leider werden meine Schmerzen trotz Schmerzmittel (Ibu 600) von Tag zu Tag schlimmer; besonders die Schmerzen auf dem kiefer sind so schlimm, dass ich kaum noch was essen kann. Leider ist der CT Termin noch einige Wochen entfernt und ich weiß nicht mehr was ich gegen die Schmerzen machen kann.
    Ich bin wirklich verzweifelt und wäre über Hilfe sehr dankbar.

    Vielen dank vorab.


  • Re: Chronische Nasennebenhöhlen

    Hallo,

    seit einigen Monaten leide ich an Problemen der Nasennebenhöhlen. Leider haben Antibiotika und andere Tabletten nicht viel geholfen, sodass ich einen CT Termin habe für eine OP (nasenscheidewand und nasenmuscheln)
    Leider werden meine Schmerzen trotz Schmerzmittel (Ibu 600) von Tag zu Tag schlimmer; besonders die Schmerzen auf dem kiefer sind so schlimm, dass ich kaum noch was essen kann. Leider ist der CT Termin noch einige Wochen entfernt und ich weiß nicht mehr was ich gegen die Schmerzen machen kann.
    Ich bin wirklich verzweifelt und wäre über Hilfe sehr dankbar.

    Vielen dank vorab.
    Ich habe vergessen zu erwähnen, dass meine Nase frei ist. Ich extrem müde bin und sogar das Gefühl habe durch den Druck schlechter zu sehen ?!

    Kommentar


    • Re: Chronische Nasennebenhöhlen

      Zitat:
      Leider haben Antibiotika und andere Tabletten nicht viel geholfen, sodass ich einen CT Termin habe für eine OP (nasenscheidewand und nasenmuscheln)

      Da wäre ich sehr zurückhaltend !!!
      CT, ja !
      OP, nein !!!
      Nicht bevor restlos geklärt ist was die Ursache ist !

      Beschreiben Sie bitte Ihre Zahnsituation.

      Gibt es möglicherweise wurzelbehandelte od. irgendwie
      kritische Zähne ?
      Könnte es sein das unwissentlich ein Zahn Schaden genommen hat ???

      Sie erwähnen einen Kiefer, um welchen handelt es sich ?
      Suchen Sie Ihren Zahnarzt auf u. lassen ein RÖ anfertigen !
      Eventuell Zweitmeinung einholen !?
      Bestehen Sie auf eine Aufklärung !


      Bevor Sie sich auf irgend eine OP einlassen,
      sollten alle möglichen Fakten abgeklärt sein !!!


      Gerade in diesem Bereich gibt viele Möglichkeiten der Auswirkung.
      Ein einzelner Zahn kann einen Kiefer, eine Gesichtshälfte, auch die
      Augen beeinflussen.
      Kann auch zu allgemeinen unspezifischen Symptomen führen.

      Betreff CT:
      wäre auch der Kiefer als solches mit in Betracht zu nehmen.
      Dementsprechend werden auch die Schichten eingestellt.

      MfG


      Kommentar


      • Re: Chronische Nasennebenhöhlen

        Sie sollten unbedingt zu Ihrem HNO-Arzt gehen und von den Beschwerden erzählen. Das CT sollte bald erfolgen. Wenn eine Entzündung der Nasennebenhöhlen zu sehr starken Schmerzen führt und die Sehfähigkeit dadurch beeinträchtigt ist, kann eine OP auch als Notfall sofort nötig sein. In diesem Fall sollte jedoch nicht nur die Nasenscheidewand begradigt werden, sondern es sollten auch die Eingänge zum Nasenebenhölensystem erweitert werden. Diese OP nennt sich FESS. Fragen Sie Ihren HNO-Arzt danach.

        Kommentar