• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Geschwollener Hals mit Schluckbeschwerden und Kribbeln

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Geschwollener Hals mit Schluckbeschwerden und Kribbeln

    Hallo, Habe hier schon mal von meinen Halsproblem berichtet. Arzt meinte nur Erkältung und Wetter bedingt. War wieder weg und ist jetzt aktuell wieder da. Dieses mal jedoch zusammen mit eine Art Kribbeln. Stärker in den Händen und Armen und schwächer im Körper und den Bein und Fuß Gegenden. Etwas Angst habe ich dabei auch, da es sich komisch anfühlt. Hatte ich so noch nicht. Also nicht das ich mich erinnere. Ich gehe morgen mal zum Hausarzt und lasse mich abchecken. Habe früher mal Geraucht aber ob es jetzt noch zu Spätfolgen kommt weiß ich nicht. denke mal nicht. Habe auch keine kette geraucht. Meine Familie teilte mir per Whattsapp mit ich solle mal mein Blut und die Schilddrüse untersuchen. Mein Großer Bruder hat nichts dazu gesagt, er ist Krankenpfleger und wird demnächst Medizin Studieren (Anästhesie) Ich weiß nicht sein Fachgebiet aber einen Rat kann er ja geben wie z.B. Geh zum Arzt, was ich sowieso mache. Ich habe mit 8 Jahren 1996 meine Mandeln raus bekommen und Dr. Wiegermann meinte, es wären die bei einem Kind größten je rausoperierten Mandeln gewesen bei ihm in seiner Dienstzeit. Danach ging er in Rente aber wann weiß ich nicht. 2010 stellte Dr. Rehse HNO Arzt fest, das ein kleines Stück vergessen wurde, da ich wegen Halsproblemen bei ihm war. Es wurde in den Osterferien 2010 rausgemacht ohne Komplikationen. Alles war gut. Nur falls diese Infos helfen. Mit Schilddrüse hatte ich bisher nie Probleme. Zumindest wurde nie etwas festgestellt. Mein letztes Blutbild war am 2.5.2019 gemacht worden. Ich bin kein Arzt Im Blutbild steht unter SD-Labor: TSH 2,04μU/ml und FT4 0,8 _ Was das sagt weiß ich nicht Wäre was auffälliges gewesen hätte man mir es gesagt. Brauchte das Blutbild für eine Neurologie Überweisung. Wenn ich mich etwas ablenke, wie hier beim schreiben ist das Kribbeln besser. Ich Tippe selber auf was Psychisches, da ich in Behandlung mit Mirtazapin 15mg bin. Verdacht auf Generalisierte Angststörung und wie Frau Dr. Pannayotova meinte auch etwas Depressiv wohl. Eigentlich geht es mir mit dem Medikament gut. Ich war heute beim Neurologen wegen ungeklärter Tagesmüdigkeit. Er meinte bei mir hätte er mal eine Chorea Huntington festgestellt. NEIN hat er nicht. Falsche Datei in meine Akte gepackt! Das Blutbild war für ihn auch OK. Meine Reflexe sind gut und die Wahrnehmung auch. Sorry fürs viele um den heißen Brei schreiben aber so bin ich halt. Gruß Daniel Lütke


  • Re: Geschwollener Hals mit Schluckbeschwerden und Kribbeln

    Ein Termin be8m Hausarzt ist sicherlich eine gute Idee. Neben der Schilddrüse sollten auch die Elektrolyte abgenommen werden. Das Kribbeln in Armen und Beinen ist nicht typisch für ein Problem im HNO-Bereich. Wenn es nicht besser werden sollte, suchen Sie am besten noch einmal den Neurologen auf!

    Kommentar


    • Re: Geschwollener Hals mit Schluckbeschwerden und Kribbeln

      Muss nächstes Jahr Anfang März ins Neurologische Schlaflabir wegen ungeklärter tagmüdigkeit, wo mir auch Nervenwasser gezogen wird. Der HNO Arzt meinte ich soll zu ihn kommen wenn das halsproblem akut ist. Als ich da war war es gerade wieder gut.

      Kommentar


      • Re: Geschwollener Hals mit Schluckbeschwerden und Kribbeln

        Das klingt nach einem sinnvollen Plan! alles Gute

        Kommentar



        • Re: Geschwollener Hals mit Schluckbeschwerden und Kribbeln

          vielen Dank.

          Kommentar