• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Zuckendes Trommelfell

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Zuckendes Trommelfell

    Guten Abend liebe Community,

    ich schlage mich seit einigen Monaten bzw. Jahren bereits mit ein Problem rum und finde dazu einfach keine Lösung.

    Höre ich Musik tuckern, rattern und zucken meine Ohren (Trommelfell?) links und/oder rechts so lange, bis das Geräusch nicht mehr zu hören ist. Das gleiche gilt bei einigen Stimmen, welche von einer gewissen Frequenz abhängig ist.

    Dieses zucken, welches ich in den Ohren verspüre ist so lange zu hören, wie das Geräusch in der Umgebung zu hören ist.

    Am schlimmsten ist es bei klassischer Musik (welche ich über alles Liebe)... Ich kann kaum noch die Musik genießen, weil das zucken in den Ohren erst aufhört, wenn ich die Musik ausgemacht habe.

    Es gibt Momente, da kann ich dieses Zucken unterdrücken bzw. ignorieren, jedoch ist es an manchen Tagen so schlimm, dass ich einfach meine Ruhe brauche - dann hört es auf.

    Kurzfassung:
    - Zucken/Pochen in den Ohren bei Geräuschen, wie zum Beispiel klassische Musik, Kinderlachen etc.
    - Das Zucken/Pochen hört sofort auf, wenn das Umgebungsgeräusch nicht zu hören ist.

    Ich war bereits bei diversen HNO's, jedoch scheint organisch alles in Ordnung zu sein.
    Gibt es für mich eine Möglichkeit dieses Problem zu beheben? Hat jemand Erfahrungen damit und weiß wie man das endlich wegbekommen kann?

    Gruß

    Jürgen


  • Re: Zuckendes Trommelfell

    Ich verstehe, dass Sie das Zucken nervt, aber es ist wichtig, dass Sie wissen, dass es keine schlimme Erkrankung ist. Es gibt einige Menschen, die unter ähnlichen Beschwerden leiden. Sie können versuchen, vor dem Musik-hören mehrmals einen Druckausgleich zu machen. Hierzu halten Sie sich die Nase zu und die Wangen auf. Häufig lindert das das Zucken ein wenig. Zudem sollten Sie die Musik nicht zu laut hören. Versuchen sie es mit geringer Lautstärke.

    Kommentar