• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Nase ohne große Symptome gebrochen?

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Nase ohne große Symptome gebrochen?

    Hallo,

    mangels besserer Alternative (zumindest kann ich keine finden) wo ich die Frage stellen kann stelle ich sie mal hier.

    am letzten Donnerstag habe ich etwas mit meiner Freundin rum gealbert. Dabei habe ich ihren Beckenknochen gegen meine Nase bekommen. Es tat im ersten Moment zwar ziemlich weh aber gab sich nach ein paar Minuten wieder. Geblutet hat die Nase nicht.

    Seit 2 Tagen habe ich nun allerdings das Problem, dass ich eine Rötung etwa auf der Mitte des Nasenbeins habe und dort auch ein immer wieder kehrender Stechender Schmerz zu verspüren ist der ein paar Minuten anhält. Ist der Schmerz nicht da, ist ein leichtes Druckgefühl zu spüren.

    Kann es sein, dass die Nase ohne irgendwelche sofort spürbaren Symptome gebrochen ist?

    Außer dem Druckgefühl, den zwischenzeitlich öfter auftretenden stechenden Schmerzen und der Rötung liegt tatsächlich nichts vor.


  • Re: Nase ohne große Symptome gebrochen?

    Ich antworte hier spekulativ.

    Meiner Vermutung nach handelt es sich hier um eine Prellung.
    Diese kann sich sehr schmerzhaft äußern, eben durch den Bluterguß
    der sich in der Tiefe bildet u. auf das umgebende Gewebe (auch Nerven)
    drückt.
    Typisch ist bei Prellungen, das zwar auch Schwellungen auftreten können,
    Verfärbungen jedoch erst nach mehreren Tagen, wenn der Organismus
    den Bluterguß langsam auflöst.
    Aus der Tiefe langsam an die Hautoberfläche gelangt

    Tipp meinerseits:
    nehmen Sie ein großes Wattepad. (Watte)
    Tränken dieses mit einer Lösung . Nass, nicht topfnass.
    Essigessenz 25%ig verdünnt 1:10 (1 Teil Essig, 10 Teile Wasser)!
    Lassen Sie diesen gut 10 -20Min einwirken.
    Sinnvoll eine Folie u. ein kleines Tuch darüber zu legen.

    2-3 mal tgl. anwenden !
    Beobachten Sie die Reaktionen.
    Möglich, das sich Ihre Nase am nächsten Tag in bunten
    Farben zeigt ? Der Druck u. die Beschwerden zurückgehen ?
    Dann wäre das ein Erfolg.

    Nur ein Vorschlag.
    Im Zweifel wirklich einen Facharzt aufsuchen !

    Hinweis:
    Bei so kleinen Unfällen ist die ertse Hilfe immer "Kühlen",
    das über min 3Tg.

    In Ihrer Situation hätte ich mir darüber auch keine Gedanken
    gemacht !!! Grins
    Alles Gute,
    Mfg




    Kommentar


    • Re: Nase ohne große Symptome gebrochen?

      Frakturen der Nase können in seltenen Fällen ohne die charakteristischen Beschwerden auftreten und somit kann aufgrund der fehlenden Beschwerden ein Bruch nicht sicher ausgeschlossen werden. Sofern jedoch keine Formänderung der äußeren Nase, Ein Verlust des Geruchssinns oder eine neu aufgetretene Behinderung der Nasenatmung oder andere Beeinträchtigungen aufgetreten sind, ist eine Behandlung in den meisten Fällen nicht zwingend notwendig. Trotzdem können Sie Ihre Nase von ihrem HNO-Arzt untersuchen lassen. Er kann die Nase auch von innen untersuchen und gegebenfalls eine Bildgebung veranlassen und die Nase bei Bedarf schienen. Sie sollten zudem ein erneutes Trauma in nächster Zeit unbedingt vermeiden.
      Des weiteren sollten Sie die nächsten Monate Sonnencreme mit hohem Lichtschutzfaktor im Bereich der Nase und vor allem über dem Hämatom verwenden. Blutergüsse neigen zu bleibenden Hautverfärbungen durch UV-Strahlung - auch im Winter.

      Kommentar


      • Re: Nase ohne große Symptome gebrochen?

        Hallo,

        das hört sich ja wirklich komisch an. Vielleicht hast du doch irgendwelche Symptome die dir aber gar nicht wirklich auffallen? Ein Nasenbruch macht sich ja durch Blutergüsse oder eine Formveränderung bemerkbar, jedoch verursacht ein Nasenbruch auch meist eine Nasenblutung, welche du ja nicht hattest hmmm... Schnarchst du denn zurzeit viel? Kann auch ein Symptom für eine Verformung der Nasenscheidewand sein. Du kannst ja hier mal schauen https://www.nasen-ratgeber.de/beschwerden/nasenbruch/ da stehen noch weitere Symptome aufgelistet und was du tun kannst/musst, vielleich bringt das ja Licht ins Dunkle. Trotz alledem würde auch ich dir raten einen Arzt aufzusuchen, nur um auf Nummer Sicher zu gehen.

        Liebe Grüße

        Kommentar