• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Ohrenpochen nach Gähnen/Aufstossen

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Ohrenpochen nach Gähnen/Aufstossen

    Guten Tag

    Seit ca. einem halben Jahr, nach dem Gähnen oder aufstossen, klopft es in meinem linken Ohr ca. 5 - 10 mal anschliessend ist das wieder vorbei. Was könnte das sein? Ich habe vor ca. 2 Jahren meine Weissheitszähne raus genommen und hatte anschliesend sehr grosse Kieferprobleme (Kieferknacksen) ich habe das nun mit Oestopatie wegbekommen und soweit ist wieder alles gut. Was könnte das sein? Ich habe grausame Angst vor Tinitus und habe im Internet gelesen, das dieses Ohrenklopfen Voranzeichen für einen Tinnitus ist.

    Für Ihre Antwort danke ich Ihnen.


  • Re: Ohrenpochen nach Gähnen/Aufstossen

    Es könnte sich beispielsweise um harmloses Zucken ("Faszikulieren") des Trommelfells handeln. Am bebsten erfolgt mal eine HNO-ärztliche Untersuchung.

    Kommentar


    • Re: Ohrenpochen nach Gähnen/Aufstossen

      Hallo Hr4

      Ich hatte haargenau die gleichen Symptome wie Du, vorübergehendes Ploppen im linken Ohr beim Aufstoßen und Gähnen. Herr Prof. Dr. Suckfüll hat mich hier im Forum auf das Trommelfell hingewiesen.

      Es war tatsächlich so, wie er es vermutet hatte. Ein Ohrenschmalzpfropf, hatte offenbar das Trommelfell behindert. Ich habe seit der Entfernung des Propfens durch den HNO keinerlei Beschwerden mehr.

      VSV

      Kommentar