• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Kleinkind mit Polypen-OP,Paukenröhrchen und nur Problemen

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Kleinkind mit Polypen-OP,Paukenröhrchen und nur Problemen

    Hallo,

    wir befinden uns mit unserem 2,5 Jahre alten Sohn in ständiger HNO-Behandlung und würden gerne mal einen zweiten Rat hören. Dazu mal der medizinische Werdegang:

    - Unser Sohn hat nachts extrem geschnarcht und schlecht Luft bekommen. Dazu hatte er ein paar Mittelohr-Entzündungen.

    - Erst wurde versucht mit allen möglichen Medikamenten die Rachenmandel zu verkleinern. Über Wochen Nasenspray, Rhinoguttae, etc.

    - Daraufhin wurde er operiert. Rachenmandel,Nasenmuschel verkleinert und Paukenröhrchen wurden gesetzt

    Nun hatte er schon paar Erkältungen und sofort kahm ihm Flüssigkeit aus dem Ohr gelaufen. Dieses wurde dann immer mit antibiotischen Tropfen behandelt. Ich frage mich nun: War die OP nicht dazu da um genau das zu beheben? Sobald die Röhrchen raus sind hat er doch sofort wieder Mittelohrentzündungen oder?

    Dazu kommt noch das unserem Sohn seit mind 6 Monaten DAUERHAFT die Nase läuft. Mal mehr, mal weniger, aber auf jeden Fall täglich ein paar mal. Kann man da irgendetwas gegen tun?

    Vielen Dank für die Hilfe