• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Vereiterte Mandeln heilen nicht, trotz Antibiotika

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Vereiterte Mandeln heilen nicht, trotz Antibiotika

    Hallo Liebe Ärzte, ich beschreibe mein Problem detailiert damit Sie einen Einblick haben. Vor ca 1 monat bekamm ich halsschmerzen nach einem tag wurde es einseiiger mandelschmerz nächsten tag heiserkeit aber garkeine krankheitsgefühl, mein arzt verschrieb mir Rachenspray laryngomedin. Nach einer woche vereiterten meine mandeln total es war ein feiertag ich ging zum Krankenhaus da wurde schnelltest auf pfeiferische drüsenfiever gemacht negativ. Der arzt verschrieb mir amoxi-clavulan für 5 tage. Die meisten eiterstellen waren wieder heile aber bisschen eiter blieb noch. Ging dann zu meinem HNO arzt der verschrieb mir amoxicillin 1000 für 1 woche. Während dessen hatte ich auch komischen engegefühl und druck im hals was ich immernoch hab. Naja ich nahm amoxicillin 1 woche lang aber die zwei eitrige stellen blieben noch. Ich war vor 2 tagen wieder beim HNO arzt er meinte es ist chronisch geworden soll die mandeln operieren lassen, hab überweisung fürs krankenhaus, aber erstes besprechungstermin beim KH ist erst in einem monat und kriege immer mehr eitrige stellen. Was soll ich machen? Vorallem in diesen heissen sommertagen vermehren sich die bakterien doch mehr. Soll ich einfach ohne antibiotika abwarten? Oder eventuell zu einem anderen HNO Arzt gehen? Für ihre hilfe würde ich mich sehr freuen


  • Re: Vereiterte Mandeln heilen nicht, trotz Antibiotika

    Wollte noch erwähnen dass ich mich garnicht Krank fühle. Körperlich fitt

    Kommentar


    • Re: Vereiterte Mandeln heilen nicht, trotz Antibiotika

      Irgendwie kann ich den beitrag nicht bearbeiten daher schreib ich noch einen text. Fieber hab ich auch nicht, mandelsteine sind es auch nicht, der hno arzt meinte selber dass es eiter ist. Ist es normal dass man eiitrige mandeln hat sich nicjt krank fühlt? Also ich hab kloßgefühl im hals. Aber körperlich fühle mich ganz ok

      Kommentar


      • Re: Vereiterte Mandeln heilen nicht, trotz Antibiotika

        Wenn Sie weder Halsschmerzen noch Krankheitsgefühl haben, ersscheint echter Eiter eher unwahrscheinlich. Vielleicht kann Ihr HNO-Arzt jetzt, da es etwas abgeheilt ist, noch einmal auf harmlose Mandelsteine untersuchen.

        Kommentar



        • Re: Vereiterte Mandeln heilen nicht, trotz Antibiotika

          Wenn Sie weder Halsschmerzen noch Krankheitsgefühl haben, ersscheint echter Eiter eher unwahrscheinlich. Vielleicht kann Ihr HNO-Arzt jetzt, da es etwas abgeheilt ist, noch einmal auf harmlose Mandelsteine untersuchen.
          Das ding ist ich kann mandelsteine entfernen aber das was ich hab lässt sich nicht entfernen, wenn ich mit wattstäbchen drauf drücke kommts nicht raus auf der stäbchen seh ich dann gelbliche flecke die auch nicjt typisch wie Mandelsteine riechen. Auch wo ich an den ganzen mandeln eiter hatte hatte ich keine halsschmerzen keine krankheitsgefühl, keine fieber nur erster tag 37,9, dannach wieder normal

          Kommentar