• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Chronische Sinusitis oder doch Allergie?

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Chronische Sinusitis oder doch Allergie?

    Hallo zusammen,

    vor zwei Jahren hatten ich extremen Stress und ständige Erkältung was dafür sorgte,
    dass mir seit dem täglich die Nase läuft und ich Niesanfälle bekomme.
    Mein HNO Arzt stellte den Beginn einer chronischen Sinusitis fest und vertröstete mich
    bei jedem Arztbesuch mit Nasenspülungen und Kortisonsprays.
    Ein Allergietest wurde beim HNO mit negativen Befund und beim Hautarzt mit positivem Befund gemacht. Wobei die allergischen Reaktionen auf Nickel und Natriumnitrid, sehr wahrscheinlich nichts mit der Nase, sondern mit mit Hautausschlag zu tun hat.

    Seit diesen zwei Jahren komme ich ohne Kortisonspray kaum mehr aus. Der letzte HNO Besuch endete wieder beim Verschreiben des Sprays und mit dem Vorschlag eine OP zu machen oder
    mich damit abzufinden. Er empfand meinen Zustand eher als eventuelle chronische Sinusitis, da es ja nicht so schlimm in meiner Nase aussehe.

    Ich kann mir nicht vorstellen, wie das "richtig" chronisch verlaufen sollte, da es mir schon jetzt
    damit wirklich dreckig geht. Nach Absetzten des Kortisonsprays werde ich immer direkt krank und in der Zeit dazwischen, werde ich alle paar Wochen krank bis ich wieder das Spray aus der Apotheke hole. Mittlerweile hole ich schon aus Vorsorge das Spray, wenn ich weiß, dass ich wichtige Termine und Veranstaltungen im jeweiligen Monat habe, nur um nicht tagelang wieder Niesanfälle zu haben. Es hat eigentlich nichts mit einer richtigen Erkältung zu tun, sondern ich liege tagelang mit niesender und laufender Nase auf dem Sofa und fühle mich innerlich fit.

    Gibt es vielleicht sogar einen erweiterten Allergietest? Seit einem Monat versuche ich entzündungsfördernde Stoffe, wie Weizen und Zucker, zu reduzierten.

    Wie kann ich noch an das Problem rangehen?
    Ich wohne in Hamburg, vielleicht kennt jemand einen Spezialisten aus der Gegend?
    ...mit meinem derzeitigen Arzt komme ich nicht weiter.

    Danke.