• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Schwindel

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Schwindel

    Hallo, seit ich erkältet war, hab ich Probleme mit meinem kopf.ich hab ein komisches Gefühl im kopf und schwindelgefühle. Ich kann das gar nicht genau beschreiben. Wie gesagt, es fing gleichzeitig mit Erkältung an. Zudem von der Erkältung übrig geblieben, ist ganz unten im hals schleim. Dadurch hab ich noch immer einen ganz leichten reizhusten und muss mich ab und zu räuspern. War beim HNO. Den schleim im hals, konnte er nur sehen, als er durch die Nase bis in den hals gegangen ist. Er meinte, man könnte es antibiotisch behandeln. Soll aber erstmal mit gurgeln probieren. Wegen dem schwindelgefühl wurde dieser schwindeltest gemacht. Ein Ohr ist dezent auffällig. Schwindeltabletten wirken aber nicht wirklich. Kann es einen Zusammenhang geben, zwischen meinen komischen kopf und dem hals? Dann würde ich mir sofort ein Antibiotika abholen. Aber unnötig möchte ich es natürlich auch nicht nehmen, obwohl der schleim im hals schon etwas störend ist. Bitte um Hilfe...


  • Re: Schwindel

    Antibiotika helfen in den seltensten Fällen gegen Schwindelsymptome. Zunächst würde ich zu ausreichend Trinken und Bewegung raten. Sollten sich die Beschwerden nicht bessern, sollte der Schwindel neurologisch abgeklärt werden.

    Kommentar