• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Ständiger Druck auf den Ohren

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Ständiger Druck auf den Ohren

    Hallo,

    Ich habe schon seit min. 3-4 Jahre einen Unterdruck der nicht weggeht auf den Ohren. Mein HNO-Arzt hat mir empfohlen täglich mehrmals den Druck auszugleichen, anfangs war es besser, aber im Moment ist es genauso wenn nicht sogar schlimmer. Desweiteren habe ich das Gefühl das ich schlechter Höre als früher. Ich bin 20 Jahre alt.
    Erstmals aufgetreten ist der Unterdruck, als wir aus dem Flugzeug gekommen sind, auf einmal hatte ich schmerzende Ohren.

    Zudem bin ich Hausstauballergie und hab eine schiefe/verkrümmte Nasenscheidenwand.


  • Re: Ständiger Druck auf den Ohren

    Zunächst sollten der Unterdruck und das Hörvermögen durch die entsprechenden Tests objektiviert werden. Eine schlechte Nasenatmung z.B. durch die verkrümmte Nasenscheidewand ist eine durchaus wahrscheinliche Ursache für eine Belüftungsstörung.

    Kommentar


    • Re: Ständiger Druck auf den Ohren

      Wie könnte man diese Belüftungsstörung, und damit Unterdruck im Ohr verbessern/ändern?

      Kommentar