• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Mandelentzündung + Sport

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Mandelentzündung + Sport

    Guten Tag!

    ich habe seit Samstag leichte bis mittlere Halsschmerzen/Brennen im unteren Halsbereich, aber ansonsten keine Symptome wie Fieber/Schnupfen/Husten oder ähnliches. Da es gestern zuerst etwas besser war bin ich trotzdem zum Ausdauersport gegangen, danach wurde es aber schlimmer. Der HNO sagt Mandelentzündung und hat mir Antibiotika "Roxi" verschrieben.
    Da ich aber gestern trotzdem beim Sport war habe ich jetzt Angst vor einer Herzmuskelentzündung (bin in der Hinsicht etwas "vorgeschädigt" und überängstlich)! Ist das berechtigt? Oder brauche ich mir keine Sorgen machen?

    Ausserdem kann ich es mir nicht leisten die nächsten Tage in der Uni zu fehlen. Oder braucht ich Bettruhe?

    Danke!


  • Re: Mandelentzündung + Sport

    Bettruhe ist bei einer Mandelentzündung in jedem Fall sinnvoll wenn Sie Antibiotika einnehmen. Sie sollte auch viel Flüssigkeit zu sich nehmen. Stellen Sie sich in jedem Fall bei einem HNO Arzt und einem Hausarzt vor. Der Internist/Kardiologe kann Ihnen auch Blut abnehmen und ein Herzecho durchführen.

    Kommentar