• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Heiserkeit, Verdickung der Stimmbänder

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Heiserkeit, Verdickung der Stimmbänder

    Hallo,

    vor 3 Wochen wurde ich etwas heiser, darauf folgte starker Husten und etwas Schnupfen. Wurde erst mit pflanzlichen Mittel behandelt (Sinupret, Bronchipret). Leider nicht erfolgreich, dann wieder andere Mittel Sinupret forte, Hustensaft! keine Besserung! die Heiserkeit wurde leider immer schlimmer, bis ich fast keine Stimme mehr hatte. Dann Antibiotikum ohne Erfolg.

    Gestern war ich, da die Heiserkeit immer noch gleichbleibend schlimm ist und ich fast keine Stimme habe, beim HNO.
    Diagnose: Nasenschleimhäute entzündet und die Stimmbänder angeschwollen, verdickt.
    Habe nun seit gestern den Rachenspray Tantum Verde und Sinupret (3x2) bekommen! Soll Stimme schonen, viel Tee trinken. Leider bis heute absolut keine Besserung der Stimme! Auch kein Geschmacks- und Geruchssinn vorhanden.

    Jetzt meine Frage: ist die Dauer der Heiserkeit normal in diesem Fall? und was kann man noch dagegen tun?

    Vielen Dank für ihre Antwort und Info im voraus

    mfg
    Pippilangstrumpf