• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Ohrgeräusche und Lärmempfindlichkeit

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Ohrgeräusche und Lärmempfindlichkeit

    Guten Tag,

    Ich habe große Angst wieder mal zum Arzt zu gehen.
    Seit nun einiger Zeit (Ich weiß nicht genau wie lange, aber deutlich über ein Jahr) habe ich auf dem rechten Ohr ein lautes rauschen,knistern oder auch knacken sobald es etwas lauter wird.
    Schon bei lautem Lachen in meiner nähe kommen diese Probleme.
    Nun ist mir erstmals vor etwa 3 Wochen aufgefallen, dass ich auf den rechten Ohr wenn es leise ist ein ständiges piepen habe.
    Es ist nicht wirklich laut und man kann einigermaßen damit umgehen und es unterliegt auch Schwankungen, oft höre ich mittags nahezu kein piepen mehr.
    Ich hatte auch vor ca 2 Jahren denke ich (Kann das zeitlich alles schwer einordnen) auf dem rechten Ohr lange Zeit, also über Wochen, Schmerzen, die dann durch Eigentherapie irgendwann verschwanden. (Ibu und Nasenspray)
    Hatte da schon an einen möglichen auslösenden Schaden gedacht in letzter Zeit.
    Nun, mich plagt gemäß meiner Angststörung (Hatte jetzt sehr lange Ruhe, letzter Beitrag im Juli)
    natürlich wieder die Angst, dass es was schlimmes sein kann. (neurologisch, Hirntumor)
    Ich sollte natürlich irgendwann bald einen HNO aufsuchen, hab mir auch einen schon rausgesucht aber ich trau mich einfach nicht, da ich direkt an was schlimmes denke und er mich zu anderen Ärzten wieder überweist etc pp.
    Ich musste mich hier mal wieder mitteilen, da mir das oft schon bisl geholfen hat.
    Was denken Sie über die oben beschriebenen Symptome? Bei ein wenig Googlen kommt direkt ACN (Tumor des Höhrnervs) als Möglichkeit...war aber klar wenn man die Suchmaschine bemüht.
    Vielen Dank für das Lesen.

    Mit Freundlichen Grüßen

    Michael S.


  • Re: Ohrgeräusche und Lärmempfindlichkeit

    Die Probleme bestehen immer noch, konnte noch nicht deswegen was unternehmen psychisch her.

    Kommentar