• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Weißes Sekret aus Mandel

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Weißes Sekret aus Mandel

    Guten Tag,

    ich habe auf der linken Mandelseite, weiße, wassertropfengroße Ablagerungen mit sehr leichten bzw. keinen Schluckbescherden. Ich habe das seit Jahren immer mal wieder - meist bekan ich Antibiotika dann wars weg. Jetzt habe ich gehört, sowas kann auch durch Allergien kommen, stimmt dass? Ich habe die letzen Jahre immer Abstriche gemacht aber war nie was gewesen. Daher weis ich nicht, ob ich jetzt zum Arzt soll, oder ob das einfach wieder alleine weggeht bzw. eben ob es wirklich durch Allergie (Heuschnupen) kommen kann?

    Herzlichen Dank.


  • Re: Weißes Sekret aus Mandel

    Weißliche Belege auf den Mandeln mit Beschwerden und Fiber etc. können auf eine Mandelentzündung hindeuten. Meist wird eine Mandelentzündung mit Antibiotika behandelt. Falls es zu mehr als 6 Mandelentzündungen im Letzten Jahr gekommen ist (laut aktueller Leitlinie) , gibt es die Möglichkeit der Operation (Mandelentfernung). Weißliche Pfröpfe können auch Mandelsteine sein. Ich empfehle Ihnen sich bei einem HNO-Facharzt vorzustellen und sich von diesem untersuchen zu lassen.

    Kommentar