• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Eitergeschmack trotz Antibiotikum

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Eitergeschmack trotz Antibiotikum

    Hallo, Ich war am Mittwoch bei einem HNO-Arzt da ich seit ein paar Tagen einen fürchterlichen Eitergeschmack im Mund hatte und leichte Halsschmerzen. Er meinte dann, im Rachen würde er Eiter sehen und hat mir Antibiotikum verschrieben (Cefpodoxim 100mg - 2 mal am Tag eine Tablette). Das nehme ich nun seit Mittwoch Abend und morgen früh ist die letzte Tablette. Ich habe allerdings immer noch (wenn auch nicht mehr ganz so extrem) einen ziemlichen Eitergeschmack im Mund, was wirklich unangenehm ist. Da mein eigentlicher HNO im Urlaub ist (bis 8.Juni) weiß ich nun nicht, was ich machen soll. Ist das normal, dass es so lange dauert, bis es nicht mehr danach schmeckt? Liebe Grüße :-)


  • Re: Eitergeschmack trotz Antibiotikum

    Ich empfehle Sie stellen sich bei einem HNO-Arzt vor, möglicherweise hat Ihr HNO-Arzt auch eine Vertretung benannt. Wenn Sie noch Beschwerden haben, würde ich das Antibiotikum nicht ohne weitere Untersuchung absetzen.

    Kommentar