• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Was kann das sein ?

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Was kann das sein ?

    Guten Abend, tja, nun war ich in den letzten Tagen wirklich häufig beim Arzt. Ich bekomme dieseErkältung*oder den*Virus*nicht in den Griff. Aber am schlimmsten und am meisten Sorgen, macht mir mein linkes*Ohr. Es ist komplett zu. Ich höre auf dem Ohr nur noch mich selbst. Es ist super unangenehm. Mein*HNO*und auch mein Hausarzt sagen, dass dort Sekret zu sehen ist, was nicht ablaufen kann. Angeblich wegen der Nase oder Nebenhöhlen. Ich nehme nun schon ein zweites*Antibiotikum. Denn aus Nase und auch beim*Husten*habe ich noch hell grünes Sekret. Komischer weise bei der Nase auch nur auf der linken Seite,wo auch*das Ohr*zu ist. Ich habe zum ersten Mal wieder im Internet nachgeschaut weil ich mit etwas schlimmen nicht gerechnet habe. Naja und da steht doch glatt Nasen Rachen*Tumor*kann das sein. Mir wurde wie früher heiß und kalt. Kann das denn wirklich sein, dass einschnupfen*oder ein*husten*so lange andauernd ? Hab das schon seit Weihnachten. Vorallem, dass dasAntibiotika*nix gebracht hat. Das zweite nehme ich seit Montag Abend. Noch kein Land in Sicht. Mich macht das fertig. Was kann das sein ?

  • Re: Was kann das sein ?

    Hallo,
    das klingt nach einem 2Paukenerguss", welcher , wenn durch Bakterien verursacht wurde, mit einem Antibiotikum behandelt werden kann.

    Ich würde hier noch GeloMyrtol empfehlen, was sich Positiv auf die Atemwege und auch ( Nasen.-) Nebenhöhlen auswirken kann, weil es den Schleim verflüssigt und die Atemwege befreit.
    Der farbige Auswurf weist auf ein Infektiöses geschehen hin...

    Hilfreich ist es nicht, in ein Taschentuch zu Schnupfen, sondern "hoch zu ziehen"...... damit erzeugt man einen "Unterdruck" der Sekrete aus den Nebenhöhlen zieht..

    Das "ausschnauben" presst jedoch das Sekret noch weiter in die Nebenhöhlen, was eher Schädlich ist.

    Die Infektion sollte jetzt bitte unbedingt bis zum Ende Behandelt werden!

    Ein Abstrich ( Wurde gemacht??) um das genaue Bakterium zu finden und erfolgreich zu behandeln!

    Ein Tumor ist ALLES was an "Umfangsvermehrung" / "Schwellung" befunden wird und hat nicht immer was mit "Krebs" zu tun, also bitte keine Angst machen lassen!!

    Also...

    Kontrolle beim Arzt sollte stattfinden, sobald das Antibiotikum verbraucht ist.
    Es ist kein Wundermittel und braucht Zeit zum wirken.

    LG, Nesty





    Kommentar


    • Re: Was kann das sein ?

      Hallo Mausi,
      Ich kann dir hier zwar keine Diagnose stellen, aber vielleicht helfen dir meine Hinweise. Zunächst einmal solltest du nicht in Panik verfallen. Es kommt schonmal vor, dass man eine Krankheit verschleppt. Es ist natürlich wichtig, dass du mit deinem HNO Arzt Rücksprache hältst. Für mich hört sich das alles auch nicht unbedingt nach einem Tumor, sondern eher nach einem Paukenerguss an. Dabei handelt es sich (wie bei dir), um eine Ansammlung von Flüssigkeit im Mittelohr die je nach Ursache in verschiedenen Konsistenzen vorliegt. Die Diagnose stellt hierbei der HNO Arzt und die Therapie erfolgt in der Regel zunächst durch Antibiotika oder andere auf die Flüssigkeit einwirkende Medikamente. Sollte das nicht reichen gibt es noch weitere Behandlungsmöglichkeiten. Ich wünsche dir alles Gute und natürlich eine gute Besserung.

      Hier noch ein paar Links, die dir vielleicht weiterhelfen:

      http://de.wikipedia.org/wiki/Paukenerguss https://www.audibene.de/paukenerguss/ http://gesundpedia.de/Paukenerguss

      Kommentar


      • Re: Was kann das sein ?

        Ist der Paukenerguss einseitig und auch nach drei Wochen, trotz medikamentöser Behandlung noch nachweisbar, empfehle ich ein CT der Nebenhöhlen und des Halses.

        Kommentar



        • Re: Was kann das sein ?

          Er ist einseitig. Auf dem anderen Ohr sagt mein HNO erkennt er zwar auch leicht etwas aber kein Sekret. Ich bekomme das immer wieder frei. Sie machen mir Angst. Warum ein CT ? Ich hab ja tierische Krebs Angst. Nehme diesbezüglich auch Antidepressiva. Kann das nun doch Krebs sein oder auch eine Allergie ?

          Kommentar


          • Re: Was kann das sein ?

            Sie sollten das CT machen lassen um die Ursache für den Paukenserguss abzuklären. Das heißt überhaupt nicht dass etwas schlimmes dahinter stecken muss.

            Kommentar


            • Re: Was kann das sein ?

              Neben Antibiotika würde ich einfach mal etwas zur Reinigung des Gehörganges tun. ich habe auch ständig Probleme mit meinen Ohren. Zur Reinigung nehme ich immer Otowaxol.

              Kommentar