• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Lymphknoten am Hals

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Lymphknoten am Hals

    Sehr geehrter Herr Dr,
    ich muss mich heute noch einmal an Sie wenden: Seit Dezember habe ich einen Knubbel an der linken Halsseite mittig. Dieser ist verschieblich und es fühlt sich so an, als säße er auf einem Muskelstrang. Aber sciherlich kann es auch ein Lymphknoten sein. Und nun habe ich fürchterliche Angst. Richtig zu tasten ist dieser eigentlich nur, wenn ich den Kopf schräg lege, sonst merke ich ihn nicht ...
    Ende September wurde bei mir ein großes Blutbild mit Lymphozytentypiesierung gemacht, aber dort was alles, gott sei dank, unaufffällig.

    Können Sie mich beruhigen? Wäre ein geschwollener Lymphknoten am Hals wirklich schlimm? Ich hatte im letzten Jahr ca ein halbes Jahr immer wieder Halsschmerzen. Erst im Sept. klangen die beschwerden wieder ab. Auch kann ich nicht sagen, ob dieser Lymphknoten nicht vielelicht schon immer da ist.

    Ich bin 28 Jahre, weiblich und schlank. Auch wegen dieser ständigen Angst vor schlimmen Krankheiten bin ich ärztlicher und psychotherapeutischer Behanldung. Sosnt habe ich keine Beschwerden, die auf eine Erkrankung schließen!
    Ich danke ihenne!
    Katha

  • Re: Lymphknoten am Hals

    Im Bereich des Halses hat jeder Mensch ca. 300 Lymphknoten. Jede Schwellung bis zu 1cm ist unbedenklich.

    Kommentar


    • Re: Lymphknoten am Hals

      Danke für Ihre Antwort. Also mehr als einen Cm ist er auf keinen Fall.
      Mit bloßen Auge ist er auch nicht zu erkennen. Nur wenn ich danach suche...

      Kommentar