• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Nach Lymphdrainage beschlagenes Ohr

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Nach Lymphdrainage beschlagenes Ohr

    Hallo,

    meine Mutter (83) erhielt vor 1 Woche eine manuelle Lymphdrainage (wg. einer Brustkrebsoperation).
    Seither hört sie am lnken Ohr nichts mehr. Das Gefühl sei, als ob nach dem Haarewaschen Wasser im Gehörgang sei, aber das ist es natürlich nicht. Der Zusammenhang mit der Lymphdrainage ist klar gegeben, da dies während der Lymphdrainage begann. Allerdings ist sie z. zt. auch generell erkältet (Husten, Heiserkeit).
    Was kann hier passiert sein? Wie kann man das wieder beheben?


    Vielen Dank für jeden Rat,

    xy

  • Re: Nach Lymphdrainage beschlagenes Ohr

    Ich antworte selbst:
    Die Sache hat sich ohnhin von selbst gebessert. Ein längeres warmes Bad verschaffte erste Besserung, und mittlerweile muß ich gottseidank nicht mehr brüllen damit sie was versteht.

    Kommentar


    • Re: Nach Lymphdrainage beschlagenes Ohr

      Trotzdem ist ein Hörtest zu empfehlen.

      Kommentar