• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Ohr Taub , Nase immer Verstopf

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Ohr Taub , Nase immer Verstopf

    Hallo
    Im Letzten Jahr hatte ich eine schwere Grippe , das war ungefähr im Oktober .
    Seit dem habe Ich ein "taubes" Linkes Ohr es findet kein Druckausgleich mehr statt , Ich kann zwar hören aber das Ohr ist immer Verstopft als wenn ein Propfen drin ist.
    Ich höre den "schnodder" immer Knister und Knacken in meiner Nase/Ohr.
    Aus dem Ohr kommt teilweise ein Orangig/Roter Ausfluss. Meiner Hausärztin habe Ich dies Berichtet jedoch bekomme Ich immer nur Nasonex verschrieben.
    Aber mittlerweile bekomme Ich von diesem harten Nasenspray immer Nasenbluten ...

    Ich bin langsam verzweifelt den seit Oktober habe Ich immer eine verstopfte Nase und den Druck auf dem Ohr und es macht mich Wahnsinnig.

    Mein Hausarzt meint das sei alles nicht so schlimm Ich solle immer wieder Nasonex nehmen eine Überweisungen zum HNO erhalte Ich nicht.

    Gruss und MfG David


  • Re: Ohr Taub , Nase immer Verstopf


    Ich rate Ihnen sich beim HNO-Arzt vorzustellen. Bitten Sie Ihren Hausarzt um eine Überweisung. Evtl. liegt eine Krümmung der Nasenscheidewand vor, diese kann ebenso Ursache Ihrer Beschwerden sein, wie vergrößerte Nasenmuscheln. Nasonex ist allerdings tatsächlich das Therapeutikum der ersten Wahl. Die Initialdosis sind 2x2 Hübe pro Tag und Seite für mindestens 6 Wochen. Kommt es zu Nasenbluten, sollten Sie unbedingt die Schleimhaut pflegen. Z.B. mit MarPlus oder Bepanthen Nasensalbe.

    Kommentar


    • Re: Ohr Taub , Nase immer Verstopf


      Guten Abend
      Viele dank für ihre Antwort.

      Mein HNO hat einen Hörsturz und eine Nasenscheidenwandverkrümmung festgestellt.

      Bekommt man diese Verkrümmung mkt Medikamente weg ? Mein HNO hat sich dazu noch nicht geäußert das er erst einmal den Hörsturz behandeln möchte.

      Auf dem Linken Ohr höre Ich momentan 15-20db schlechter.

      Herzlichen Dank !

      Kommentar


      • Re: Ohr Taub , Nase immer Verstopf


        Bei einem knorpelig-knöchernen Schiefstand der Nasenscheidewand hilft meist nur eine Operation. Ein cotisonhaltiges Nasenspray kann nur eine Schleimhautschwellung reduzieren, hat jedoch keinen Einfluß auf einen knöchernen Schiefstand.

        Kommentar