• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

stark entzuendet.und vergrösser.Nasenmuscheln

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • stark entzuendet.und vergrösser.Nasenmuscheln

    Ich habe ein grosses Problem, das mich sehr belastet.
    Fange mal von vorne an:
    Nehme seit jahren Nasenspray, abschwellendes, tagsüber kaum, aber nachts. Angefangen hat es mit der Einnahme von entwässernden Blutdruckmedikamenten die die Schleimhäute, v.a. auch die Nasenschleimhaut total austrockneten.
    Am Freitag hatte ich nun eine richtig akute erkältung, extremes Hämmern über den Kieferknochen und ging dann mal zum HNO.
    Der war natürlich nicht froh, dass ich erst jeztt kam.
    Ich sagte ihm auch ganz offen und ehrlich dass ich dieses Spray benutze und wielange-
    Darauf hin meinte er die Nasenmuscheln seien total vergrössert und sehr stark entzuendet.
    Ich bekam Nasonex spray, und in 3 wochen solle ich wieder kommen, zudem Sinupret, Rotlicht, Inhalieren ( Was ich voon mir selbst schon mache)Der Schnupfen, bzw das Sekret sei nicht eitrig, ein Antibiotikum bekam ich nicht.
    Er meinte durh die sehr starke Entzuendung und sehr starke Vergrössern der Nasenmuscheln hätte ich diese Druckschmerzen auch im Oberkiefer.
    Ich würde mich freuen, über antworten von euch, vielleicht hat der ein oder andere gleiche Symptome, bzw kann mir auch sagen ob das Nasonex Spray angeschlagen hat und nach welcher Zeit ( Also bekam es vor 1,5 Tagen, merke noch nichts:-(
    und vielleicht bekomm ich auch einen fachkundigen Rat von hier.
    Bin ziemlich mit den Nerven am Ende.
    Ganz liebe Grüsse


  • Re: stark entzuendet.und vergrösser.Nasenmuscheln


    Keine Sorge! Eine Vergrößerung der Nasenmuscheln ist recht häufig und von Ihrem Arzt genau richtig anbehandelt worden. Um den Effekt beurteilen zu können, sollten Sie es mindestens 6-8 Wochen einnehmen. Meist ist erst nach 3 Wochen mit einem Effekt zu rechnen. Wichtig ist, dass Sie die abschwellenden Nasentropfen weglassen. Diese machen Ihre Nasenschleimhaut trocken und porös. Evtl. probieren Sie noch ein Meerwassernasenspray zum befeuchten der Schleimhaut. Z.B. MarPlus.

    Kommentar