• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Dauerdruck auf dem rechten Ohr

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Dauerdruck auf dem rechten Ohr

    Hallo,

    ich habe seit ca. 2 Wochen mit einer Unterbrechung ein dauerhaftes Druckgefühl im rechten Ohr. Es ist auch so als würde ich mein Blut raushen hören und dabei dieser Druck!

    Beim HNO war ich bereits gewesen, Alle Tests (Ohrendruck, Hörtest, Blutdruck, Spülung warne ergebnislos, organisch meinte die Ärztin sei alles I.O. keine Entzündung nicht zu sehen... Ich höre das Gras wachsen..

    Mich macht dieser Druck aber verrückt, da er dauerhaft da ist. Kann dies vom Kiefer kommen, da ich auch Nachts sehr mit den Zähnen knirsche?! Stress?!

    Sie meinte auch das hinter den Ohr die Hauptschlagader verläuft.. das ich daher auch das Blut rauschen höre.

    Sollte ich nun nochmals den HNO aufsuchen? Gibt es Tropfen die das Ohr beruhigen?


  • Re: Dauerdruck auf dem rechten Ohr


    Hallo,

    also aus eigener Erfahrung kann ich nur sagen, dass so Druckgefühle und das Blut rauschen hören durchaus mit dem Kiefergelenk zusammenhängen können. Da der HNO bei dir ja andere Ursachen ausgeschlossen hat, würde ich vielleicht mal einen Zahnarzt zurate ziehen, der sich mit Funktionstherapie auskennt.

    LG n.

    Kommentar


    • Re: Dauerdruck auf dem rechten Ohr


      Druck auf dem Ohr kann durch eine gestörte Tubenbelüftung entstehen. Ein kortisonhaltiges Nasenspray über mehrere Wochen verabreicht, kann hilfreich sein. Um das Geräusch zu übertönen, können Sie zum einschlafen leise Musik hören.

      Kommentar