• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Nasenpolypen

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Nasenpolypen

    Hallo!
    Ich bin am Rand der Verzweiflung...
    Mein Mann schnarcht seit ca 1 Jahr extrem. Selbst wenn zwei geschlossene Türen dazwischen sind, bin ich nachts kurz davor, ihm ein Kissen ins Gesicht zu drücken, weil es extrem laut ist.
    Er hat - unübersehbar - Polypen in der Nase, daher denk ich mal, daß es daran auch liegt.
    Er würde sich ja auch operieren lassen, denn nicht nur unser beider Gesundheit leidet darunter, auch unsere Ehe.
    ABER er will sich trotz mMn sehr guter Ärzte hier, nicht in Deutschland operieren lassen.
    Nun meine Frage: ab wann nach einer solchen OP ist man wieder (flug)reisefähig?
    Bitte um schnelle Antworten, ich will auch irgendwann ohne Lärm wieder schlafen können...


  • Re: Nasenpolypen


    Also ich weiß nur dass man ca. 4Std nach der Op das Krankenhaus wieder verlassen darf...

    Kommentar


    • Re: Nasenpolypen


      Sie sollten etwa 2 Wochen rechnen. Ich bin übrigens der Meinung, dass es in Deutschland eine goße Zahl von ausgezeichneten HNO-Operateuren gibt, mehr als in fast allen anderen Ländern.

      Kommentar