• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Unklare Beschwerden

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Unklare Beschwerden

    Sehr geehrte Experten, alles Gute für Sie zum neuen Jahr. Ich bin 45 J. alt, hatte als Kind wegen ständiger Entzündungen eine Mandel-OP und leide seit mehreren Jahren unter chronischer Rachenentzündung (Zungengrundmandeln?) mit Rötung, Schwellung und bisweilen auch trockenem Husten. Seit ca. 14 Tg. bin ich zunehmend auffällig geruchsempfindlich. Ich nehme bestimmte Gerüche (muffige/Staub, Rauch) und Düfte extrem wahr und bekomme, besonders wenn ich ein anderes Zimmer betrete oder nach draußen gehe, Hustenanfälle. Seit etwa 11 Tg. habe ich zudem anfallsartigen Schnupfen, besonders morgens nach dem Aufstehen. Als dieser begann, dachte ich zunächst an einen Infekt, aber der Schnupfen tritt nur phasenweise auf, eine Erkältung bricht nicht aus. Zeitweiligen Schnupfen ohne klaren Ausbruch eines Infektes hatte ich schon häufiger beobachtet. Ein vor einigen Jahren durchgeführter Allergietest war negativ. Medikamente nehme ich nicht ein. Wie schätzen Sie die Situation ein? Worauf kann plötzliche übersteigerte Geruchswahrnehmung mit Hustenanfällen zurückzuführen sein?
    Vielen Dank und Gruß
    Tamara


  • Re: Unklare Beschwerden


    Nachtrag:
    Der o. g. Schnupfen geht mit "wundem" Gefühl im Bereich der Nasenwurzel und derzeit auch mit leicht brennenden Augen einher.

    Kommentar