• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Fremdkörper- und Druckgefühl im Hals

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Fremdkörper- und Druckgefühl im Hals

    Hallo.
    Ich bin grade wirklich verunsichert. Mitte Juli trat es das erste Mal auf. Direkt unter dem Kehlkopf hab ich ein unangenehmes Fremdkörper- und Druckgefühl. Als ob mir da jemand mit einem Finger rein drückt. Gleichzeitig fühlt es sich so an, als ob dort an der Stelle viel Schleim hängt. Schlucken beseitigt dieses Schleimklopsgefühl kurzzeitig. Danach hab ich ein raues, kratziges Gefühl im Rachen. Nach einiger Zeit ist das Schleimklopsgefühl aber wieder da. Der Druck ist beständig. Auch fühlt sich mein Hals total geschwollen an. Es spannt und zieht, wenn ich ihn bewege. Aber er schaut nicht geschwollen aus??
    Im Juli dauerte dieses Gefühl nur einen Tag an. Dann war Ruhe bis jetzt vergangenen Montag. Seit dem hab ich das durchgängig. Ich war beim Arzt, der hat erstmal Blut abgenommen um die Schilddrüse zu überprüfen. Die Blutergebnisse sind aber leider noch nicht da. Am 12.9. hab ich einen Termin beim HNO... aber das ist noch soooo lange hin... Sodbrennen hab ich seit einigen Tagen auch vermehrt. Nicht dolle, auch nicht ständig. Aber immer wieder mal am Tag.
    Was ist, wenn das etwas malignes ist? Sollte ich beim HNO auf einen schnelleren Termin drängen?
    Bin grad verunsichert...

    Grüße
    AndromiX


  • Re: Fremdkörper- und Druckgefühl im Hals


    In den weitaus meisten Fällen ist das nichts bösartiges.

    Kommentar


    • Re: Fremdkörper- und Druckgefühl im Hals


      Hm... das hat mir der HNO nun auch gesagt.

      Jetzt habe ich einige Untersuchungen hinter mir. Die Ursache wurde bisher nicht gefunden und leider wird es immer schlimmer. An wen könnte ich mich jetzt noch wenden?

      Der HNO hat mir nur eine leichte Reizung der Rachenschleimhaut diagnostiziert. Meine Schilddrüse ist (trotz Jodsalz und reichlich Fisch) grenzwertig vergrößert. Die Blutwerte sind alle in Ordnung.
      Aber die Schilddrüse kann diese Symptome nicht erklären.

      Inzwischen habe ich öfters einen Stridor beim einatmen. Ich hab teilweise das Gefühl, dass mir der Kehlkopf zuschwillt, bzw. die Luftröhre knapp darunter. Meine Lymphknoten am Hals sind ein bissel geschwollen (jetzt aber schon seit 6 Wochen).
      Heiser bin ich nicht, Husten hab ich nicht, kein Fieber, keine Leistungsminderung... nur eben ständig das Druckgefühl in der Kehle, die Atemnot, das Druckgefühl im Ohr und Spannungsgefühl im Unterkiefer.

      Jetzt bin ich ein bissel ratlos, was ich noch machen könnte. Zu welchem Arzt soll ich mit den Beschwerden?

      Kommentar


      • Re: Fremdkörper- und Druckgefühl im Hals

        Hallo

        Mich würde mal interessieren was bei dir rausgekommen ist. Ich habe es auch schon ab und zu seit paar Jahren.
        Viele Grüße

        Kommentar



        • Re: Fremdkörper- und Druckgefühl im Hals

          Ich habe es seid 3 Jahren mit gleichzeitigen nackenschmerzen auf der linken Seite

          Kommentar


          • Re: Fremdkörper- und Druckgefühl im Hals

            Ich ahtte vor kurzem einen Druck im Hals wie eine Luftblase dann atmete ich durch den Mund ein und es War im Hals ein Geräusch zu hören ich glaub das es dadurch gewesen ist das die Luftblase auf die Luft getroffen hat dann hab ich aufgestoßen und es War weg ist das normal?

            Kommentar