• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Hörnerventzündung-Schwindel bis zum Erbrechen

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Hörnerventzündung-Schwindel bis zum Erbrechen

    Ich bräuchte bitte dringend einen Expertenrat bzw. Hilfe von Betroffenen:
    Info:
    Seit Anfang Februar habe ich Drehschwindel mit Wechselbildern vor den Augen und in der ersten Woche Übelkeit mit Erbrechen.
    Nach stationärer Aufnahme im KH mit i.v. Cortisontherapie verbesserten sich meine Beschwerden, nach Absetzen verschlimmerten sie sich wieder.Rezidierend eine zweite Cortisontherapie verlagerte den den Drehschwindel in eine Art Schwankschwindel, die Übelkeit lies nach.Eine Ct war unnauffällig, mrt und liquorpunktion stehen durch einen Neurologen stationär noch aus.Durch Abklärung eines HNO´s besteht kein irrevasibler Schaden des Gleichgewichtsorgans.
    Bin total verzweifelt,halte diesen Zustand kaum noch aus!!!!!
    Fragen:
    1)Ist es möglich das der Schwindel jetzt langsam von selber ausheilt?Bin arbeitsunfähig und mir ist an einer schnellen Genesung gelegen!!!!!
    2)Welche anderen Erkrankungen können ein deratiges Symptombild hervorrufen?
    3) Welche Therapie auser Cortison könnte bei einer Gleichgewichtsorganentzündung noch gegeben, werden die Linderung verschaffen..?
    Lg Mausi33

  • Re: Hörnerventzündung-Schwindel bis zum Erbrechen


    Erkrankungen des Gleichgewichtsorgans können sich über einige Wochen hinziehen. Die anstehenden Untersuchungen ergeben hoffentlich keinen auffälligen Befund, in diesem Fall können Sie mit einem vollständigen Verschwinden des Schwindels rechnen. Bewegungen und Ballspiele helfen übrigens sehr gut gegen Schwindel und haben keine Nebenwirkungen.

    Kommentar