• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

MRT KERNSPINTOMOGRAPHIE

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • MRT KERNSPINTOMOGRAPHIE

    MRT KERNSPINTOMOGRAPHIE

    Kann man von einem MRT ein knalltrauma bekommen? im internet steht eindeutig ja.

    Das ganze Röhrensystem wirkt dabei - akustisch betrachtet - als Lautsprechermembran. Aufgrund der extrem hohen Ströme, die durch die Spule fliessen, sind die Kräfte und damit auch die Schalldrücke hoch. Derartige Schalldrücke von 120 dB und mehr liegen im Bereich der Schmerzgrenze und erzeugen nicht nur Angst- und Bedrohungsgefühle beim Patienten, sondern können auch lebensbedrohend sein. Letzteres ist bei Schalldrücken von mehr als 140 dB gegeben.

  • Re: MRT KERNSPINTOMOGRAPHIE


    Bei einem MRT hat man eigentlich Ohrschützer auf, darauf wird man hingewiesen, das man diese Ohrschützer aufsetzen soll.

    Kommentar


    • Re: MRT KERNSPINTOMOGRAPHIE


      Der Lärm im Kernspin kann z.B. ein Ohrgeräusch auslösen oder verstärken. Üblicherweise bekommt der Patient deswegen einen Kopfhörer aufgesetzt.

      Kommentar