• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Hörproblem

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Hörproblem

    Hallo - nach einer Säuberung der Ohren vor zehn Tagen stellte sich in unmittelbarem Zusammenhang damit auf dem linken Ohr ein Klirren ein. Der HNO-Arzt meinte, es würde wieder verschwinden, tat es aber nicht. Er hat in einer weiteren Behandlung das Trommelfell von Härchen befreit und als auch das nicht half, ein durchblutungsförderndes Medikament verschrieben. Ich bin (zweite Meinung) in einer HNO-Klinik gewesen, die Ärzte dort waren ratlos. Das Klirren entwickelt sich nur bei Außengeräuschen, Stimmen, Musik und - für mich besonders bitter - beim Klavierspielen lösen es in irritierender Lautstärke aus. Es ist - wohl ziemlich eindeutig nach Ansicht der Ärzte - kein Hörsturz und kein Tinnitus. Ich frage einfach mal: Hat jemand Erfahrung und weiß Rat? Ich habe es übrigens auch mit einer Akupunkturbehandlung versucht - leider ohne Erfolg.


  • Re: Hörproblem


    Ich kenne Ihr Alter nicht aber im Rahmen der Alterung des Gehörs ist es normal dass man langsam über die Jahre in den hohen Frequenzen schlechter hört. Typischerweise bemerkt man in einem frühen Stadium ein Klirren im Ohr bei hohen Tönen wie sie bei klassischer Musik oft vorkommen. Vielleicht ist Ihnen dies erstmals nach der Säuberung des Ohres aufgefallen.

    Kommentar